Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

801. Postolin, Arboretum
In den 1860er Jahren von Graf Heinrich von Salisch angelegtes, 5,2 ha großes Arboretum mit mehr als 100 Baum- und Straucharten, davon 40 gebietsfremde
Weiter ...

804. Putten, Waldpark Schovenhorst
Das Landgut Schovenhorst entstand im Zuge der Bemühungen im 19. Jahrhundert die kargen Heideböden zu kultivieren. Der Utrechter Kaufmann experimentierte dabei ab 1848 mit exotischen Nadelbauarten....
Weiter ...

805. Radomlje, Volčji Potok Arboretum
Das Arboretum wurde 1858 auf 12 Hektar als Teil eines privaten Parks angelegt und 1952 mit der Übernahme durch die Universität Ljubljana für die Öffentlichkeit geöffnet. Die seit 1965 selbständige...
Weiter ...

806. Rastatt, Park Schloss Favorite
Der im 17. Jahrhundert angelegte Park von Schloss Favorite besteht aus zwei Teilen. Im südlichen Bereich trägt er Auwaldcharakter mit zahlreichen markanten Alteichen. Der Bereich nördlich des...
Weiter ...

807. Regen, gläserner Wald
Die Stadt Rege liegt an der Glasstrasse. Als ein Wahrzeichen hat der Künstler Rudolf Schmidt einen verschiedenfarbigen gläseren Wald auf einer Fläche von 2000 Quadratmetern am Fuß der Burgruine...
Weiter ...

808. Remerschen, Waldentdeckungspfad Stromberg
Der insgesamt 4,5 km lange Pfad kann in 2 Schleifen erwandert werden. Eine davon führt auf teilweise spektakulären Pfaden durch das Naturschutzgebiet "Strombierg". Das früher für den Gipsabbau...
Weiter ...

809. Rendeux, Arboretum Lenoir
40ha großes Arboretum mit einer Kollektion von 4200 Pflanzen. Besondere Spezialität sind die Sorbus und die Euonymusarten. Der Begründer der heute von der wallonischen Region verwalteten Anlage,...
Weiter ...

810. Rettel, Buchsbaumwald - Foret de buis
Am Retteler Moselhang hat sich ein Buchsbaumwald entwickelt, dessen immergrüne Blätter eine fast magische Atmosphäre schaffen. Achtung: sowohl die Blätter als auch die Früchte enthalten giftige...
Weiter ...

811. Rettenbach, Holzkünstler Bernhard Schmid
Wenn Bernhard Schmid alle seine Fertigkeiten einsetzt, um aus einem Baum ein Kunstwerk zu schaffen, passiert nach seiner Aussage alles weitere automatisch: "Dann habe ich das Gefühl, der Baum arbeite...
Weiter ...

812. Ribeauville, Foret Magique
4 Hektar großer Kastanienwald, den der Eigentümer Lucien Rosfelder in bizarre, lebende Figuren "umgeschnitzt" hat. Mit viel Phantasie wurde aus der natürlichen Wuchsform mit Stecheisen und durch...
Weiter ...

813. Riedenberg, Naturerlebniswelten am Berghaus Rhoen
Eine gut in die Landschaft eingepasste Mischung von Spielplatz und Naturerlebnispfad.
Weiter ...

814. Riesweiler, Waldlehrpfad Schinderhannes
Der Waldlehrpfad Schinderhannes führt zwischen Argenthal und Tiefenbach am Soonwaldsaum entlang. Er beginnt am Sportplatz in Riesweiler
Weiter ...

815. Rogów, Arboretum SGGW
1923 gegründetes Arboretum der Universität Warschau
Weiter ...

816. Romsey, Sir Harold Hillier gardens and arboretum
In den 1960er Jahren als little switzerland entstandenes Pinetum
Weiter ...

817. Roth an der Our, Königseiche im Kammerwald
Mit einem Stammumfang von fast 5m, einer imponierenden Höhe von 38m und einem Alter von ca. 430 Jahren ist die Königseiche die älteste und stärkste Eiche der Westeifel. Einmalig-skuril ist, daß...
Weiter ...

819. Rottenburg-Dettingen, Skulpturenpark
Der Skulpturenpark entstand auf einer durch den Sturm Lothar entstandenen Windwurffläche und umfasst über 100 Arbeiten. An dem Kooperationsprojekt mit der Fachhochschule Rottenburg wirkten neben...
Weiter ...

820. Röttingen, Furnierwald des Forstamtes Bopfingen
Aufgrund der guten Erfahrungen bei Wertholzversteigerungen begann das Forstamt Bopfingen ab Mitte der 1990er Jahre mit dem systematischen Anbau verschiedener Obsthölzer mit dem Ziel, daraus Furnier...
Weiter ...

821. Ruhstorf, Holzkunst Peter Wagensonner
Peter Wagensonner hat sich auf Skulpturen und Objekte aus Holz spezialisiert. Zahlreiche Impressionen enthält seine u.a. website.
Weiter ...

822. S-Charl, Arvenwald "God da Tamangur"
Der "God da Tamangur", am Weg von S-Charl nach Lü im Val Mustair gelegen, ist der höchst gelegene reine Arvenwald in Europa. In seinem reservat von 86 Hektar Größe kann er sich ungestört entwickeln.
Weiter ...

824. Saalfeld, Walderlebnispfad
1,2 km langer Parcours an den Feengrotten mit insgesamt 16 Stationen
Weiter ...

825. Saint Hubert, Arboretum du Fourneau Saint Michel
Im Jahr 1899 angelegtes, 2 Hektar grosses Arboretum mit 86 unterschiedlich bestockten Parzellen. Es wurde angelegt, um die Eignung fremdländischer Baumarten für das hiesige Klima zu untersuchen.
Weiter ...

826. Saint-Civran, alte Eiche
Der mehrere hundert Jahre alte Baum hat bei einer Höhe von lediglich 12m einen Durchmesser von 7m.
Weiter ...

827. Saint-Louis, Petite Camargue Alsacienne
Um 1860 wurde in der petite Camargue eine der europaweit ersten industriellen Fischzuchtanstalten fertiggestellt. Deren Gebäude, die teilweise in sehenswerter Fachwerkonstruktion errichtet sind,...
Weiter ...

828. Salzburg, Ausstellung David Nash in der Kollegienkirche
Der bedeutende britische Bildhauer David Nash setzt sich in seinem Werk vor allem mit der ursprünglichen Kraft der Natur auseinander. Dabei beschäftigt er sich vorwiegend mit dem Material Holz - in...
Weiter ...

829. Särna, Fichte old Tjiko
Ältester bekannter Baum aus vegetativer Vermehrung (im Nationalpark Fulufjället), d.h. die oberirdische Fichte ist "nur" wenige hundert Jahre alt, ihr Wurzelsystem (datiert durch die...
Weiter ...

830. Schengen, Sentier de découverte "Strombierg"
Der Lehrpfad besteht aus 2 getrennt erwanderbaren Schleifen, die beide ihren Ausgangspunkt an der Schengener Moselbrücke haben. Der südliche Teil erschließt das Naturschutzgebiet "Strombierg", das...
Weiter ...

831. Schenklengsfeld, Dorflinde
Markante Sommerlinde, früher Gerichtslinde. Eine der ältesten Linden Deutschlands. Altersangaben der Experten bewegen sich zwischen 600 und 1200 Jahren.
Weiter ...

834. Schillingen, Barfußpfad und Baumlabyrinth
Den 1,5 km langen Barfußpfad und ein Baumlabyrinth erreicht man, wenn man am Ortsende von Schillingen der Beschilderung "Freizeitanlage" folgt.
Weiter ...

835. Schlüsselfeld, Walderlebnispfad Grabengrund
2,5 km langer Walderlebnispfad mit 8 Stationen. Start am Parkplatz der Stadthalle, dann Grabengrundstrasse folgen, A 3 unterqueren, anschließend weiter zum Waldrand.
Weiter ...

836. Schmallenberg-Schanze, Kyrill-Pfad
Ein Walderlebnis der etwas anderen Art. Der Orkan Kyrill traf Nordrhein-Westfalen besonders hart. Im Staatswald Schanze wurden 10 ha zu 100% geworfen. Ein Drittel der Fläche bleibt als...
Weiter ...

838. Schönau/Belchen, Urwaldpfad/Weidbuchenpfad
Der Urwaldpfad führt zum Bannwald Flüh, der im Jahre 1960 geschützt wurde und sich seitdem ungestört natürlich entwickeln kann. Den oft skurilen Baumgestalten der Weidbuchen widmet sich ein weiterer...
Weiter ...

839. Schwäbisch Gmünd, Erlebnis Waldpfad Naturatum
2,5 km langer Rundweg mit 20 Stationen, zur Landesgartenschau 2014 wesentlich erweitert.
Weiter ...

840. Schwarzburg, forstbotanischer Garten
Der forstbotanische Garten wurde in den 1990er Jahren angelegt. Auf 6 ha Fläche sind 250 verschiedene Pflanzenarten mit 1500 Individuen vertreten. 2002 um ein Blockhaus und 2007 mit einem Pavillon...
Weiter ...

842. Silz, Baumlehrpfad
Baumlehrpfad am idyllisch gelegenen Silzer See.
Weiter ...

843. Sinnersdorf, Kreiswald
Im waldarmen Erftkreis - strak geprägt durch den Braunkohleabbau - soll wieder mehr Wald wachsen. Auf einer 6 ha großen Fläche wurden von den Künstlern Holger Hagedorn und Winfried Lucassen in einem...
Weiter ...

844. Skrīveri, Arboretum Park - Dendrologiskais Parks
Der Park enthält etwa 400 Baumarten aus aller Welt
Weiter ...

845. Södra Vi, Rumskullaeken
900 bis 1000 Jahre alte Stieleiche
Weiter ...

846. Spangenberg, Ars Natura - Kunstwanderwege
Ein europaweit einzigartiges Projekt. Entlang der Fernwanderwege "Barbarossaweg" und "Wildbahn", die sich in Spangenberg kreuzen sind auf etwa 240 km Länge etwa 300 Kunstwerke zu sehen. Sie sind...
Weiter ...

847. Speicher, Naturcamp
Zahlreiche Aktivitäten in der Natur stehen im Angebot: Überlebenstraining, alle Arten von Kletteraktivitäten, Pflanzenexkursionen, Naturmeditation und vieles mehr. Ausführliche Informationen enthält...
Weiter ...

848. Spirkelbach, Walderlebnispfad
Der Walderlebnispfad wurde durch das örtliche Forstamt und das Bergwaldprojekt unterstützt. Er enthält einen interaktiven Fühlpfad, freigelegte Wurzeln, Totholzbäume und einen Seilgarten.
Weiter ...

849. St. Goar, Natur- und Erlebnispfad
Der an der Burg Rheinfels gelegene Natur- und Erlebnispfad führt etwa 1 km entlang der Befestigungsmauern und bietet eine Kombination aus Naturerlebnis und Outdoor-Aktionselementen.
Weiter ...

850. St. Martin, Naturlehrpfad
Der etwa 3 km lange Naturlehrpfad von St. Martin beginnt am Landschaftsweiher und informiert u.a. zu den Themen Wald, Jagd und Baumbestand.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 801 bis 850 von 896