Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

1. Zerf, Hackschnitzel-Heizung regionale Schule
Die 400 kW-Holzhackschnitzelheizung (Fa. KÖB) der regionalen Schule wird in Kooperation mit dem örtllichen Forstamt betrieben. Als Besonderheit ist zu erwähnen, daß mit einem eigenen...
Weiter ...

2. Waldalgesheim, Holz-Hackschnitzel-Nahwärmenetz
Die Holz-Hackschnitzel-Nahwärmezentrale versorgt ein nahe gelegenes Wohngebiet (Endausbau: 150 Wohneinheiten) sowie kommunale Liegenschaften mit Wärme. Der Holzbedarf liegt bei rund 1000 Fm bzw. 2500...
Weiter ...

3. Stromberg, ehemaliges Forstamt Neupfalz
Das ehemalige Forstamtsgebäude Neupfalz wird über einen 50 kW Holzheizkessel beheizt, der mit einer 6,6 m" großen Solaranlage gekoppelt ist. Mittlerweile erfolgte die Integration in das...
Weiter ...

4. Oberhonnefeld, Energiepellets Oberhonnefeld GmbH
Die Oberhonnerfelder Pelletsproduktion nutzt die bei der Produktion des Profilspanerwerks van Roje anfallenden Sägespäne und hat eine Jahreskapazität von 30000 Tonnen. Die Prozessenergie (Strom und...
Weiter ...

6. Mehren, Tombers-Hartholz
Die Firma Tombers ist als Laubholzspezialist der Kunde und Lieferant hochwertiger einheimischer Buche. Der Betrieb gewinnt einen großen Teil der benötigten Prozeßenergie aus dem eigenen, mit...
Weiter ...

7. Stelzenberg, Forsthaus Horst
Im denkmalgeschützten Forsthaus wurde eine moderne Stückholzfeuerung mit 20 kW Leistung eingebaut, die mit einem 16m² großen Flachbettkollektor gekoppelt ist. In den Anlage werden 50 cm große Scheite...
Weiter ...

8. Simmern, Biomasse-Heizwerk
Das Simmerner Biomasse-Heizwerk setzt als Brennstoff Landschaftspflege-Holzabfälle ein. Durch diesen nachwachsenden Brennstoff werden der Umwelt jährlich rund 3000 to Kohlendioxid erspart.
Weiter ...

9. Senningerberg, Energiehof der Forstverwaltung
Der kleine Energiehof des Cantonement Luxembourg Est der Luxemburgischen Forstverwaltung liefert Energieholz in unterschiedlichen Konfektionierungen vom Brennholz bis hin zum Hackschnitzel.
Weiter ...

10. Cochem, Hackschnitzelheizung Gymnasium/Realschule
Die Holz-Hackschnitzelheizung wird vom Forstamt Cochem mit Jahresbedarf von rund 1000 SRm Brennmaterial versorgt. Sie sichert die Grundversorgung und wird durch 2 Gas-Spitzenlastkessel ergänzt. Die...
Weiter ...

12. Rankweil, Biomasse Nahwärmeversorgung
Die Agrar Rankweil versorgt mit einem 5,5km langen Nahwärmenetz insgesamt 97 Gebäude mit Wärme. Eingesetzt werden ca. 14500 Schüttraummeter Holz, mit denen 8,2 Mio kWh erzeugt werden.
Weiter ...

13. Putscheid, Hackschnitzelheizung "Neit Wunnen"
Die Siedlung "Neit Wunnen" besteht aus sog. Drei-Liter-Häusern und hat deshalb einen geringen Energiebedarf. Die Wärmeenergie wird zu etwa 60% solar abgedeckt. Den Rest liefert die...
Weiter ...

14. Olsberg, Informations- und Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien
Das IDEE ist Ausstellungs-, Beratungs- und Informationszentrum für alle Formen der erneuerbaren Energie.
Weiter ...

15. Olsberg, Holzenergiezentrum
Das Holzenergiezentrum Olsberg liefert sämtliche Formen von Holzbrennstoffen und bietet Beratungsleistungen rund um das Thema Energie aus Holz an.
Weiter ...

16. Simmern-Ohlweiler, BioWärmeZentrum
Ob für Neubau oder die Erneuerung einer alten Heizanlage: dem privaten Verbraucher stellen sich aufgrund der rasanten technologischen Entwicklung und der Vielfalt der Systeme zahlreiche Fragen. Im...
Weiter ...

17. Nürburg, Heizkraftwerk am Nürburgring
Das Holz-Hackschnitzel-Kraftwerk versorgt die Anlagen am Nürburgring mit Wärme und deckt so 80% des Jahresbedarfes ab. Die Trassenlänge beträgt 1000m, die Anschlussleistung 6,3 MW. Der Biomassekessel...
Weiter ...

18. Morbach, Morbacher Energielandschaft
Aus dem ehemals größten europäischen Munitionslager der US-Airforce wird sukzessive ein Themenpark für regenerative Energien mit den Komponenten Wind, Sonne, Biomasse. Für den hölzernen Bereich ist...
Weiter ...

19. Trier, Mohr Holzbau - Hackschnitzelfeuerung, Pelletsproduktion
Neben ihrem Kerngeschäft, der Produktion von Brettschichtholz und dem Ingenieurholzbau nutzt die Firma Mohr das Holz auch als Energieträger. So werden mit den Produktionsresten eine eigene...
Weiter ...

20. Langenbach, Mann Naturenergie
Die Firma Mann betreibt an Ihrem Standort ein Biomasse Heizkraftwerk mit einer Feuerungsleistung von 4,95 MW. Durch die konsequente Nutzung aller Wärme - unter anderem zur Trocknung innerhalb der...
Weiter ...

21. Kasel, Tourismus Information
Das Gebäude der Tourismusinformation wurde aus den regionaltypischen Baustoffen Schiefer und Holz errichtet. Die Beheizung erfolgt mit einem Holz-Pelletsofen.
Weiter ...

22. Gummersbach-Lieberhausen, Energiegenossenschaft
Die Energiegenossenschaft betreibt ein Holz-Hackschnitzel-Nahwärmenetz, daß 75 Hauseinheiten vor Ort mit Wärme versorgt.
Weiter ...

23. Sinzig, Hackschnitzelheizung Schloß Ahrenthal
Das weitläufige Anwesen von Schloß Arenthal wird mit einem Nahwärmenetz auf Holz-Hackschnitzelbasis beheizt. Der "Brennstoff" stammt aus dem unmittelbar benachbarten eigenen Forstbetrieb.
Weiter ...

24. Götzis, Holzhackschnitzel-Nahwärmenetz
Die Nahwärmeversorgung Götzis beliefert rund 70 Objekte mit 9,2 Mio. Kilowattstunden Wärmeenergie. Der Jahresbedarf liegt bei rund 17.000 SRm Hackschnitzel, davon 45% Waldhackgut, der rest stammt aus...
Weiter ...

27. Dornbirn, Biowärme Hatlerdorf
Das mit einer Mischung aus Waldholz- und Sägerestholzhackschnitzeln betriebene Nahwärmenetz Hatlerdorf versorgt derzeit 40 Häuser. Im Endausbau werden es 90 sein. Der Jahresbedarf beträgt 10000...
Weiter ...

32. Neufchateau, Holz-Hackschnitzelheizung
Der Bauhof der Gemeinde Neufchateau wurde besonders umweltfreundlich konzipiert. Die benötigte Nutzwärme wird in Holz-Sonne-Kopplung geliefert (Hackschnitzelheizung + Solarwärme). Ergänzt wird das...
Weiter ...

33. Neuwied, Ofenbau des Brüderhauses
Ein sehr traditionsreicher Betrieb mit großer Erfahrung im Kachelofenbau. Die Ausstellung enthält auch einige schöne historische Stücke.
Weiter ...

36. Dohr, Pelletsheizung der Astrid-Lindgren-Schule
Ein Projektdatenblatt ist auf der u.a. website des AID verfügbar. Die Anlage wurde geplant und wird betrieben von einem Contracting-Partner: Ö-Con Wärme aus Neumagen-Dhron.
Weiter ...

37. Ludesch, Holzhackschnitzel-Nahwärmenetz
2,5 km langes Biomasse-Nahwärmenetz mit 850 kW Leistung, ausbaubar bis auf 2 MW
Weiter ...

42. Kösching, Holz-Heizkraftwerk der Firma Binder
Die Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage der Firma Binder hat eine Feuerungsleistung von 49,9 MW. Daraus werden 15,1 MW elektrischer Strom und 30 MW Warmwasser erzeugt. Letztere dienen vorwiegend zur...
Weiter ...

45. Dijon, Holz-Kraftwerk - Chaufferie des Grésilles
Das Kraftwerk versorgt ein Nahwärmenetz, an dem 1700 Wohnungen und 17000m² Büroflächen hängen. Jährlich werden 5300 MWh erzeugt
Weiter ...

46. Altötting, Energiesparwerk
Das 1995 gegründete Energiesparwerk versorgt über ein Holzhackschnitzel-Nahwärmenetz mehr als 400 Objekte im Stadtgebiet. Seit 2005 wird über einen ORC-Prozessor zusätzlich Strom für 2000 Haushalte...
Weiter ...

47. Ostfildern, Holzkraftwerk Scharnhauser Park
Holzkraftwerk mit ORC-Technologie und einer Leistung von 1 MWth und 5,3 MWel. Jahresverbrauch von 61000 Schüttkubikmetern Holz-Hackschnitzel
Weiter ...

48. Bad Aibling, Holzhackschnitzel-Nahwärmenetz "Heizikone"
Für die Wärmeversorgenung eines Teils des Null-Emissions-Quartiers in Bad Aibling wurde eine Holz-Hackschnitzelheizung konzipiert. Diese sollte auch architektonisch Massstäbe setzen und solche...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 50 von 193
<< < 1 234>>>