Hotels

Amsterdam, Hotel van de Vijsel
Der Gebäudekomplex einer ehemaligen innerstädtischen Holzhandlung wurde unter Belassen der alten Holzkonstruktion in ein stimmungsvolles Hotel umgewandelt
Weiter...

Amsterdam, Yotel
Achtgeschossiges Hotelgebäude mit 202 Zimmern. Errichtet aus vorgefertigten Beton-Skelett-Modulen mit Wänden aus Holz
Weiter...

Angermünde, Erweiterung Hotelgebäude
Modular konstruierte Anbau nach dem von Bernd Heidenreich entwickelten Systemprinzip "Leben im mitwachsenden Haus"
Weiter...

Annweiler, Veranstaltungs- und Seminargebäude "oval office"

Als Veranstaltungs- und Mehrzweckgebäude für das benachbarte Hotel dient diese aufgeständert Holzbau in ovaler Form


Weiter...

Aschau, Erlebnisnaturhof
Der Naturhof wurde aus massiven, gedübelten Holz-100-Elementen errichtet.
Weiter...

Bad Ausseee, Zu- und Umbau Hotel
Zur Erweiterung des historischen Hotelgebäudes mit seiner 500-jährigen Geschichte wurde ein geschwungener Atriumbau aus Lärchenholz angefügt. Er wahrt respektvoll Distanz und läßt dank seiner geringeren Bauhöhe dem alten Gebäude optischen den Vortritt.
Weiter...

Bad Hindelang-Oberjoch, Erweiterung Hotel Mattlihüs
In das Bauvorhaben flossen Erkenntnisse der Baubiologie und Feng Shui ebenso ein, wie alpenländische Bautraditionen. Verwendet wurden Massivholzelemente (Holz100) mit dem Ziel, dass sich der Gast nachhaltig gut erholt und das im doppelten Wortsinn.
Weiter...

Bad Leonfelden, Falkensteiner Hotel
Hotelgebäude mit markanter Holzfassade
Weiter...

Balderschwang, Erweiterung Hotel Ifenblick
Das Hotel wurde um einen eingeschossigen Frühstücksraum und Wellnessbereich in Brettsperrholzbauweise erweitert
Weiter...

Bardolino, Aqualux Klimahotel
Hotel in Massivholzbauweise
Weiter...

Bardolino, Klimahotel Aqualux
Das Hotel wurde in Brettsperrholzbauweise mit Holzfaserdämmung realisiert.
Weiter...

Bayrischzell, Hotel und Gesundheits-Resort "Tannerhof"
Über eine Aufstockung, die sich stilistisch dem Altbestand anpasst wurde das über 100 Jahre alte Naturhotel erweitert. Mit drei kleinen separaten Zimmertürmen in Brettsperrholzbauweise (aussen verschindelt) wurden neue gestalterische Akzente gesetzt.
Weiter...

Bernau, Erweiterung Hotelgebäude
Schwarzwald neu interpretiert! Mit seinem Erweiterungsbau hebt sich das Hotel Schwanen wohltuend ab vom Einheitsstil der Life-style-wellness-Architektur. Die im Schwarzwald typischen Bauformen und Proportionen werden modern interpretiert und so ein Gebäude geschaffen, das zum Ensemble und der umgebenden Landschaft passt. Pseudo-traditionelle Schnörkel wurden unterlassen und mit einer klaren Linie…
Weiter...

Betzigau, Baumhaushotel
4 hölzerne Baumhäuser, frei im Baum hängend
Weiter...

Bever, Hotel Bever Lodge
Dreigeschossiges Hotelgebäude aus vorgefertigten Holzmodulen
Weiter...

Bezau, Hotel Gretina
Das dreigeschossige Gebäude ist in Diagonal-Dübelholz ausgeführt
Weiter...

Bludenz, Hotel Alpstadt
Siebengeschossiger Hotelbau, davon 5 in Holzmodulbauweise
Weiter...

Bodensdorf, Mountain Resort Feuerberg
Die Hotelanlage wurde in den Jahren 2006 bis 2016 mehrfach mit Holzbauten erweitert, zuletztmit einem Wellnessbereich.
Weiter...

Brand bei Bludenz, Erweiterung Hotel Sarotia
Das Hotel wurde mit einem fünfstöckigen Neubau mit 27 Zimmern erweitert. Diese wurden in Modulen vorgefertigt und auf der Baustelle auf- bzw. aneinander gefügt
Weiter...

Brühl, chinesische Zierdächer
Die Dächer der Hotelanlage am Brühler Phantasialand wurden als traditionelle chinesische Holzkonstruktion im nordchinesischen Stil des 17./18. Jahrhundert errichtet. 130 chinesische Facharbeiter errichteten die Konstruktion ausschließlich mit Holz/Holz-Verbindungen ohne metallene Nägel und Schrauben.
Weiter...

Bruz, Ferienanlage auf einem Golfplatz
Auf Stützen hochwassersicher gebaute Anlage mit 120 Zimmern in einer Beton-Holz-Mischkonstruktion.
Weiter...

Bühl, Adoro-Appartementhotel
Viergeschossiges Hotel in Holztafelbauweise
Weiter...