Hotels

Rutesheim, Hotelgebäude
Dreigeschossiges Hybridgebäude mit zusätzlichem Staffelgeschoss. Für die Konstruktion kam überwiegend Brettsperrholz zum Einsatz, das nach aussen hin mit gedämmten und verputzten Holzrahmenelementen versehen ist.
Weiter...

Spa, Domaine Sol Cress
Der Hotel-Erweiterungsbau umfasst 30 Zimmer in 10 Appartements. Der Holzrahmenbau fügt sich perfekt in die umgebende Natur, den Buchenwald Frahinfaz ein.
Weiter...

Uhldingen-Mühlhofen, Familien-Hotel Storchennest
Im Garten des "Familotels" steht ein schöner Themenspielplatz zum Storch, konzipiert und realisiert von Kreaholz, Klaus Wohlfahrt, Überlingen: www.kreaholz.de
Weiter...

Weimar, Familienhotel
Erstes innerstädtisches Hotel in Vollholzbauweise. Verwendet wurden genagelte Massivholzmauer-Elemente mit einer Stärke von 34cm, die für sämtliche Wände mit Ausnahme des Treppenkerns zum Einsatz kamen. Die Decken wurden in Brettstapelbauweise mit Akkustikfräsung ausgeführt. Auch im Innenausbau wurden ausschließlich natürliche Baustoffe, schwerpunktmässig Massivholz verbaut. Mit einem Einsatz von…
Weiter...

Wirges, Hotelgebäude
Hotelgebäude als Holzskelettbau des bekannten Herstellers aus dem Westerwald.
Weiter...

Zaandam, Hotelgebäude
Was tun, wenn man ein großes Gebäude an den traditionellen Häuserbestand angleichen soll? Für das 40m hohe Hotelgebäude, direkt am Bahnhof gelegen, wurden typisch holländische hölzerne Giebel übereinander angeordnet und zu einem auffallenden und farbenfrohen Ensemble zusammen gefügt. Eine interessante Interpretation. Aber aufgepasst: Nicht alles ist so, wie es scheint! Nur die Unterkonstruktion…
Weiter...

Zug, Hotelgebäude "City Garden"
Ein Hotel auf Zeit. Ein bereits geplanter Stadttunnel wird in 12 bis 20 Jahren realisiert werden. Bis zu dieser Zeit kann das Hotel genutzt werden, das aus diesem Grund sehr rationell geplant und gebaut wurde. Jedes Geschoss setzt sich aus 26 einzelnen Module zusammen. Konstruktiv ist das Gebäude eine Mischung aus Holzrahmenbau, Brettschichtholzskelett und Massivholzelementen. In der…
Weiter...

Bad Dürrheim, Hotel
Dreigeschossiges Hotel mit Staffelgeschoss, überwiegend im System Massivholzmauer mit innen sichtbarer Decklage aus Weisstanne ausgeführt - Treppenhaus aus Beton
Weiter...

Castro, Hotel Patio Palafito
Umwandlung eines traditionellen Palafitos zu einem Boutique-Hotel
Weiter...

Au, Hotel Krone
Das Hotel wurde 1998 in nur 4 Wochen um einen Anbau mit 36 Betten ergänzt. Dabei kamen vorgefertigte Raum-Module zum Einsatz. 2002 erfolgte eine weitere Sanierung, verbunden mit einem Zubau, der 27 Betten fasst.
Weiter...

Castro, Hostel Palafito Sur
Ein verlassener und ziemlich heruntergekommender Palafito wurde 2011 zu einem Hostel umgewandelt. Die Konstruktion steht auf den Holzarten Luma (Amomyrtus luma) und Ciprés (evtl. Austrocedrus chilensis)
Weiter...

Castro, Hotel Palafito El Palacito
Umwandlung zweier traditioneller Palafitos zu einem Boutique-Hotel. Seit 2019 als Sitz der Fundacion Meri genutzt.
Weiter...

Pragelato, ehemaliges Olympiadorf
Anlässlich der olympischen Winterspiele 2006 in der Region Turin entstand diese Anlage ursprünglich als olympisches Dorf mit 87 Häusern und 205 Wohneinheiten zu je 100m². Dabei handelt es sich um hölzerne Fertigbauten, die mit Holzschindeln gedeckt sind. Die Häuser wurden an den regionalen Baustil angepasst und technisch auf die dortigen Schneelasten modifiziert. Nach den Spielen wurde die Anlage…
Weiter...

Amsterdam, Hotel Jakarta
Neungeschossiges Hotelgebäude aus Brettsperrholzmodulen. Fassade mit integrierten Photovoltaikelementen.
Weiter...