Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

404. Braunschweig, Vereinsheim SC Rot-Weiß Volkmarode
Die Stadt Braunschweig ließ zur Erneuerung Ihrer Sportstätten ein modulares Holzrahmensystem entwerfen, mit dem der Bau von Sportfunktionsgebäuden kostengünstig standardisiert wurde.
Weiter ...

405. Offenbach, Klettersporthalle "KletterBar"
18m hohe Pultdachhalle mit einer Grundfläche von 22*26m und einer Kletterwandfläche von 2400m². Für die Konstruktion wurden 150m³ montagefertig abgebundenes Brettsperrholz geliefert.
Weiter ...

407. Erlangen, Kletterturm des deutschen Alpenvereins
12m hoher Kletterturm, in dessen Konstruktion 16 Kubikmeter Holz stecken
Weiter ...

410. Orscholz, Baumwipfelpfad
Bis zu 42m hoher Baumwipfelpfad mit einer Gesamtlänge von 1250m
Weiter ...

414. Mainz, Sportpferdezentrum Hofgut im Spess
Eine ehemalige Gärtnerei wurde zu einem Pferdesportzentrum umgewandelt
Weiter ...

415. Garmisch-Partenkirchen, Kongresshaus
Der Komplex des Kongresshauses geht auf die Mitte der 1930er Jahre zurück. Er wurde stets erweitert und umgebaut. Dabei kam sowohl im Innenausbau, als auch bei der Dachkonstruktion Holz zum Einsatz....
Weiter ...

416. Braunschweig, Vereinsheim MTV Braunschweig
Die Stadt Braunschweig ließ zur Erneuerung Ihrer Sportstätten ein modulares Holzrahmensystem entwerfen, mit dem der Bau von Sportfunktionsgebäuden kostengünstig standardisiert wurde.
Weiter ...

417. Braunschweig, Vereinsheim SV Gartenstadt
Die Stadt Braunschweig ließ zur Erneuerung Ihrer Sportstätten ein modulares Holzrahmensystem entwerfen, mit dem der Bau von Sportfunktionsgebäuden kostengünstig standardisiert wurde.
Weiter ...

419. Merzig, das Bad
Die Dachkonstruktion und insgesamt 1200m² der Pfosten-Riegel-Fassade sind eine Holzkonstruktion.
Weiter ...

420. Merzig, Seilkletterpark
Zur Entstehung Europas größter freistehender Kletterpark, konstruiert aus Rundhölzern mit bis zu 22m Höhe
Weiter ...

421. Wiggensbach, Dreifach-Sporthalle Panoramarena
Die Dachkonstruktion der Wiggensbacher Sporthalle setzt sich aus 18 komplett vorgefertigten Elementen aus Brettschicht- und Brettsperrholz zusammen. Sie haben Abmessungen von 30*2,60 Meter.
Weiter ...

424. Frankfurt, neuer Goetheturm
Auf den Fundamenten des durch Brandstiftung zerstörten Vorgängerbaus aus dem Jahre 1931 wurde der Goetheturm neu aufgebaut. Gestalterisch nahe am Original berücksichtigt er den heutigen Stand der...
Weiter ...

426. Braunlage, Eisstadion
Die Brettschichtholz-Dachkonstruktion des Eisstadions ist an 2 aussen liegenden Pylonen aufgehängt
Weiter ...

427. Frankfurt-Sachsenhausen, Sportfunktionsgebäude
Sportfunktionsgebäude nach dem "Frankfurter Baukastensystem". Auf einem Sockelgeschoss aus Beton (2 vorgefertigte Baukörper) lagert mit weiten Auskragungen ein Obergeschoss in Holztafelbauweise. Die...
Weiter ...

431. Garmisch-Partenkirchen, Sporthalle des Werdenfels-Gymnasiums
Die als Massivbau errichtete Sporthalle ist von einem Raumfachwerk aus Stahl und Furnierschichtholz überspannt
Weiter ...

432. Isny, Dorfgemeinschaftshaus
Das Dorfgemeinschaftshaus ist in Weisstannenholz ausgeführt
Weiter ...

433. Isny, Rotmoos Dreifach-Sporthalle
Die Sporthalle wird von einem hölzernen Raumfachwerk überspannt
Weiter ...

435. Breitenau, Grillhütte
Eine durchaus komfortable Version von Grillhütte in Blockbauweise
Weiter ...

436. Rorschacherberg, Umkleidegebäude Seebad Hörnlibuck
Das Gebäude wurde mit Weisstannenholz aus dem eigenen Gemeindewald realisiert
Weiter ...

437. Mainz-Finthen, Holzfassade des Bürgerhauses
Betongebäude mit einer markanten, ortsbildprägenden Holzfassade - wie auch bei der daneben liegenden Kita (gleicher Planer, siehe separates Datenblatt)
Weiter ...

439. Arbon, Schwimmbad
Die Funktions- und Servicegebäude des Arboner Freibades wurden als 90m langer, zur Stadt hin abschirmender Riegel erstellt. Die Dachlandschaft wurde dabei aufgelöst und drei mal neun einheitliche...
Weiter ...

440. Arbon, Seeparksaal
Die Raumfachwerk-Tragkonstruktion der Überdachung des Seeparksaales besteht aus Zug- und Druckstäben aus Buchen-Brettschichtholz. Die Fläche beträgt 45*27m. Die maximal 17*17cm dicken Stäbe wurden...
Weiter ...

442. Mainz, Aufstockung Akademie der Wissenschaften Kammermusiksaal Kalkhof-Rose-Saal
Deutschlands erster Kammermusiksaal in Holz. Da für die Aufstockung des Bestandsgebäudes der Akademie der Wissenschaften nur eine leichte Holzkonstruktion möglich war, konnte im Akkustikdesign nicht...
Weiter ...

443. Bremm, Bürgerhaus Calmont-Forum
Zweigeschossiges Gebäude in dem Brettsperrholzwände (mit Holzfaser-Aussendämmung) mit einer Skelettkonstruktion aus Baubuche kombiniert werden
Weiter ...

445. Valkenswaard, Indoor-Golfzentrum
Die Aussenverkleidung des Golfzentrums besteht aus waxedwood (Sibirische Lärche). Insgesamt wurden 85m³ Holz eingesetzt (davon 19m³ Accoya und 10m³ waxed wood). Bitte beachten: Das Gelände ist...
Weiter ...

446. Kreuzlingen, Seeburgturm
Tragstruktur: Douglasienholz, Aussichtsplattform: Weisstanne
Weiter ...

447. Kreuzlingen, Eissporthalle Bodensee Arena
Brettschichtholzkonstruktion mit 70m freier Spannweite
Weiter ...

450. Bad Waldsee, Fürstlicher Golfplatz
Der Betriebshof des fürstlichen Golfplatzes entstand in einer Kombination aus Mastenbauweise mit massiven Lenotec-Wänden und Nagelplattenbindern.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 401 bis 450 von 2144