Ludesch, Pfadfinderheim St.Martin

Das Pfadfinderheim in Ludesch besteht aus einer 20 cm starken Massivholzkonstruktion. Die oberste Geschossdecke ist mit einer Holz-Lehm-Schüttung von 30cm Stärke gedämmt. In die Fassade sind 46m² Solarelemente integriert, die zur Aufladung/Aktivierung des Betonkerns der Bodenplatte eingesetzt werden.

Information

Baujahr : 2004
Architekt : Vorarlberger Ökohaus, A-Ludesch
Holzbau : Vorarlberger Ökohaus, A-Ludesch
Preise :

Nominiert für den österreichischen Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit 2006


Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Zurück

Lage

Ludesch, Pfadfinderheim St.Martin
Siedlung 8
Ludesch
Bludenz
Österreich

Weitere Informationen

Links

www.pfadi-ludesch.at

www.ludesch.at (Energie und Umwelt/Gebäude/öffentliche Gebäude/Pfadfinderheim)

www.oekohaus.at

Literatur

"Pfadfinderheim in Ludesch", in: Detail Nr. 6/2005 "Solares Bauen", S. 636-639