Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Sport- und Freizeitbauten

1621. Sint-Jan-in-Eremo, Sportzentrum
Um einen halb offenen zentralen Hof gruppieren sich drei in Holz konstruierte Gebäudeflügel. Der Komplex mit einer Gesamtfläche von 3500m² besteht aus einer Reithalle, Ställen und einem...
Weiter ...

1622. Sion, Tribünen des Stade de Tourbillon
Drei der vier Tribünen entstanden 1988 als Brettschichtholzkonstruktion mit einer Auskragung von 12,2m.
Weiter ...

1623. Sisikon, Turnhalle
Sporthalle in Holzskelettbauweise, überdacht von einem Raumfachwerk und Dachebene aus Brettstapelelementen
Weiter ...

1624. Sissach, Eisstadion
Die Dachkonstruktion der Kunsteisbahn in Sissach besteht aus gekrümmten, unterspannten Brettschichtholzträgern.
Weiter ...

1626. Soltau, Achterbahn Colossos
Zum Zeitpunkt der Fertigstellung größte Holzachterbahn der Welt. Rund 3000 Kubikmeter Kiefernholz wurden zu einer 1344 m langen Bahn mit einer maximalen Höhe von 51,80m zusammengefügt.
Weiter ...

1627. Someren, Clubgebäude Golfclub Swinkelsche Te
Das Clubgebäude wurde mit Lärchen-Brettschichtholz realisiert
Weiter ...

1628. Sonthofen, Eissporthalle
Die Halle wird von einer Dreigelenkbogen-Brettschichtholzbinder-Konstruktion mit hölzernem Zugband mit 52 Metern Spannweite überdacht.
Weiter ...

1630. Soorts-Hossegor, Surfzentrale und Restaurant
An der Atlantikküste gelegener länglicher Bau mit Lamellenfassade. Zum Einsatz kamen 50m³ sägerauhes Kastanienholz und 10m³ Kiefernholz für den Innenausbau.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1621 bis 1630 von 1837