Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Gaststätten/ Beherbergungsbetriebe

Echternach, Jugendherberge

Die Echternacher Jugendherberge hat eine Holzfassade in "Möbelqualität". Die bündig angepassten Klappläden ermöglichen variierende Ein- und Ausblicke.

Information

Zusatzattribut: Fassadenbekleidung aus Holz
Baujahr: 2005
Architekt: Witry und Witry, Echternach
Baufirma: Holzbau Steffen, L-Grevenmacher
Preise: Prix Luxembourgeois d'Architecture, Cat: Batiments Publice, Nommé Bauhärepräis 2008, Laureat

Standort

Echternach, Jugendherberge
Rue Gregoire Schouppe
L-6479 Echternach
Grevenmacher
Luxemburg /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.witry-witry.lu
www.steffen-holzbau.lu www.architectour.lu 

Literatur

"Ausgezeichnetes Angebot zur Erholung - Die Jugendherberge in Echternach", in: [Umrisse] Zeitschrift für Baukultur, Nr. 1/2008, S. 40 - 43 Das Projekt ist enthalten in dem Führer "Zeitgenössische Architektur in Luxemburg", Ordre des Architectes et Ingénieurs-Conseils (Hrsg.), 1. Auflage 2011  "Auberge de Jeunesse Echternach", in: "Witry & Witry/ Über das Wohnen", Ingeborg Flagge (Hrsg), Deutscher Architektur Verlag 2018, P. 42-55

Zurück