Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Industrie, Gewerbebau

Weilerbach, Werkhalle

Die Werkhalle hat 2 Gesichter: das eine stählern, mit Glas verkleidet, das andere hölzern mit waagrechter Außenschalung aus Lärchenholz. Die "Holzseite" beherbergt den Bürotrakt und besteht aus vorgefertigten Holzständerelementen im Format 3*7,5m.
Finden Sie das Objekt mit dem Routenfinder Mapquest:

MapQuest

Information


Baujahr: 1998
Architekt: Sabine und Mark de Fries, kaiserslautern
Preise: Architekturpreis Rheinland-Pfalz 1998/99 Bauwelt Preis 1999, das erste Haus, lobende Erwähnung

Standort

Weilerbach, Werkhalle
Auf dem Immel 9c
67685 Weilerbach
Kaiserslautern /Rheinland-Pfalz

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.de-fries.de

www.team-zimmermann.de

Literatur

"Zwei Gesichter", in: db deutsche Bauzeitung, Nr. 10/1999, S. 106-109 Bauwelt Nr. 1/2-1999, S. 63

Zurück