Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Industrie, Gewerbebau

Nürnberg, Messehalle 7a

Durch die Kombination von Holz und Stahl in den Fachwerkträgern wurde eine freie Stützweite von 85m möglich. Vom gleichen Architekten und Holzbaubetrieb wurde sechs Jahre später die Halle 4a geplant und errichtet (Gleicher Architekt, gleicher Holzbaubetrieb). Bei geringerer Spannweite (60m) wurde ebenfalls ein hybrides Trägersystem aus Stahl und Holz verwendet.

Information


Baujahr: 2001
Architekt: Heinz Seipel, Nürnberg
Baufirma: Paul Stephan, Gaildorf
Preise: 2. Ingenieurspreis der Bayerischen Ingenieurkammer Bau 2002

Standort

Nürnberg, Messehalle 7a
Messezentrum
90471 Nürnberg
Kreisfreie Stadt Nürnberg /Bayern

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.nuernbergmesse.de
www.stephan-holz.de
www.brettschichtholz.de/publish/9c752ba6_20ed_76a6_2ceb17f7f9b3bb80.cfm?cmsfkt=viewfull&objectid=st_holz_messehalle_4a_nuernberg
www.oehmke-herbert.de/leistungen/tragwerk/planen.html

Literatur

"Messe Nürnberg, Halle 7a", in: Bauen mit Holz, Nr. 3/2001, S. 16-20
"Vergleichsweise anders", in: Bauen mit Holz, Nr. 11/2007, S. 8-11

Zurück