Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Sonderbauten, Infrastruktur

Schoppernau, Kulturhaus, Feuerwehr und Bergrettung

Dieses mehrfach nutzbare Gebäude besteht aus einer Holzkonstruktion in Weisstannenholz, in die eine Fahrzeughalle aus Beton "eingeschoben" ist. Die verwendeten Hölzer stammen sämtlich aus der Region, überwiegend sogar aus dem Gemeindewald von Schoppernau. Das unmittelbar benachbarte Kultur- und Geschäftshaus wurde 2 Jahre früher ebenfalls in Holz gebaut. (gleiche Architekten; Holzbau: Zimmerei Berchtold, A-Schwarzenberg).

Information


Baujahr: 2005
Architekt: Matthias Hein und Gerhard Giesinger, A-Bregenz
Baufirma: Zimmerei Michael Kaufmann, A-Reuthe
Preise: Vorarlberger Holzbaupreis 2005, Auszeichnung: öffentlicher Bau

Standort

Schoppernau, Kulturhaus, Feuerwehr und Bergrettung
Unterdorf 2c
A-6886 Schoppernau
Bregenz
Österreich /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Die beiden ersten Fotos wurden freundlicherweise von Herrn Harald Neubauer, Dörth zur Verfügung gestellt (bitte Urheberrechte beachten).

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.hein-troy.at  www.kaufmannzimmerei.at  www.berchtoldholz.at 

Literatur

 "Reisebegleiter Tannenland", Waldverband Vorarlberg (Hrsg.), A-Bregenz, 2. Auflage 2007, S. 26-27

Zurück