Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Kulturerbe

22. Unkel-Scheuren, historischer Ortskern
Neben verschiedenen schönen Fachwerkhäusern verdient der jeweils im Mai veranstaltete mittelalterliche Markt "Domfest" mit Handwerkermarkt, auf dem regelmäßig auch Holz(kunst)handwerk zu sehen ist....
Weiter ...

23. Unkel, historischer Ortskern
In Unkel haben sich einige schöne Fachwerkbauten des 15. bis 18. Jh. erhalten. Bemerkenswert sind: das "Bügeleisenhaus in der Frankfurter Straße (1650), das Haus Lehngasse 2 (um 1600), die Pützgasse,...
Weiter ...

26. Trier, Fachwerkhäuser
Im Trierer Altstadtbereich haben sich nur wenige Fachwerkbauten erhalten. Darunter sind erwähnenswert das älteste Fachwerkhaus von Trier in der Sternstraße 3 (1475) und das Ensemble am Hauptmarkt.
Weiter ...

27. Traben-Trarbach, Hotel Parkschlösschen
Im damals sehr wohlhabenden Traben-Trarbach entstanden um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert eine ganze Reihe repräsentativer Gebäude im Stil des Historismus und des moselländischen Fachwerks. Ein...
Weiter ...

28. Tours, Place Plumereau
Der bekannte place plumereau in Tours ist von Fachwerkgebäuden aus dem 15. und 16. Jahrhundert umsäumt.
Weiter ...

29. Tiefenbach, Hotel Toepperhof
Das kleine Hotel befindet sich in einem restaurierten typischen Hunsrückhaus. Die reich bebilderte Homepage liefert nähere Informationen.
Weiter ...

30. Boppard, Museum, Thonetabteilung
Einer der wichtigsten Pioniere der industriellen Revolution und heutiger Massenfertigung war der 1796 in Boppard geborene Tischler Michael Thonet. Er entwickelte in seinem eigenen Betrieb zunächst...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 21 bis 30 von 5834
<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>