Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Stätten und Landschaften, Waldorte, Walderlebnis

Walluf, Rheingauer Gebückwanderweg

In Niederwalluf beginnt der Rheingauer Gebückwanderweg. Auf einer Strecke von 42 km können die Reste einer mittelalterlichen Landwehr besichtigt werden, die einst das gesamte Rheingau vor Feinden schützten. Die Stämme und Zweige von Bäumen und Sträuchern wurden so intensiv miteinander verwoben ("gebückt"), dass ein undurchdringliches Dickicht entstand. Zu dem Wanderweg ist eine bei den örtlichen Tourismus-Informationen erhältliche Broschüre erstellt worden. Auch die website der Rheingau-Genealogie (s.u.) enthält eine Menge Wissenswertes zum Thema.

Information

Standort

Walluf, Rheingauer Gebückwanderweg
Parkplatz Haselnußgasse Niederwalluf
65396 Walluf
Rheingau-Taunus-Kreis /Hessen

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.rheingau.de/sehenswertes/gebueck

www.rheingau-genealogie.de/backnw.htm

www.rheingau-taunus.de/inhalt/i_wanderwege.cfm

Literatur

"Wanderwege zum Wissen, Rheinhessen, Rheingau und Taunus, Nahe und Hunsrück, Mittelrhein, Donnersberg", von Wolfgang Blum, Floh-Verlag 2005

Zurück