Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Einzeldarstellung

Hattgenstein, Aussichtsturm

Gesamthöhe 29 m, Aussichtsplattform in 21m Höhe, 4 Stück 27,5m lange und 100 Jahre alte Douglasien-Rundholz-Stämme aus dem Stadtwald Birkenfeld, Einweihung März 2006. Durch die Wahl der Baumart Douglasie und Anwendung des konstruktiven Holzschutzes konnte der Bau ihne chemischen Holzschutz realisiert werden. Weiterhin wurde Wert auf einen möglichst geringen Stahlanteil bei der Wahl der Verbindungsmittel gelegt. Zu den Rundholzstämmen kamen noch einmal 20 Kubikmeter Kanthölzer sowie 95 Quadratmeter Bohlenbeläge hinzu.
Finden Sie das Objekt mit dem Routenfinder Mapquest:

MapQuest

Information


Baujahr: 2006
Architekt: Naujack und Rumpenhorst, Koblenz; Sänger und Gorges, Reinsfeld
Baufirma: Holzbau Ochs, Kirchberg
Preise: Holzbaupreis Rheinland-Pfalz 2006, Anerkennung

Standort

Hattgenstein, Aussichtsturm
Am ehemaligen Sportplatz
55767 Hattgenstein
Birkenfeld /Rheinland-Pfalz

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.hattgenstein.com (Dorfgeschichten/Aussichtsturm, Januar 2006) www.architekten-n-r.de
www.saenger-gorges.de
www.ingenieurkammer-rlp.de/cms/galerie/Aussichtstrum_Hattgenstein.php
www.naturpark.org http://informationsdienst-holz.de/index.php?id=65&tx_locator_pi1%5BstoreUid%5D=15

Literatur

"Neues Touristik-Highlight im Naturpark Saar-Hunsrück - Vier Douglasienstämme tragen den Hattgensteiner Aussichtsturm", in: Holz-Zentralblatt, Nr. 28, Freitag 14.Juli 2006, S. 821
"Holzbau sorgt für Weitblick", in: Mikado Nr. 1-2/2007, S. 9

Zurück