Wege zum Holz > Holzdatenbank

Einzeldarstellung

St. Andrä am Zicksee, Apfelspeicher

Eine Art Obstkiste de Luxe. An einer viel befahrenen Bundesstrasse wurde das Gebäude als Lagerstätte und "Direktvermarktungsstand" errichtet. Ungewöhnlich ist dabei der Passivhausstandard und die exklusive Verwendung umweltgerechter Materialien. Dies ist natürlich die Holzrahmenkonstruktion, aber auch die Verwendung von Recycling-Materialien, bis hin zu Lampen aus alten Fahrradschläuchen.

Information

Zusatzattribut: Passivhaus
Baujahr: 2009
Architekt: Architects Collective, A-Wien
Baufirma: Weissenseer Holzsystembau, A-Greifenburg

Standort

St. Andrä am Zicksee, Apfelspeicher
Wiener Strasse 40
A-7161 St. Andrä am Zicksee
Neusiedl am See
Österreich /ohne Nennung

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.ac.co.at www.architectscollective.net www.gmeiner-haferl.com www.weissenseer.at www.allesapfel.at

Literatur

"Caisson Grandeur Nature - Grange à pommes en Autriche, 2009", in: Ecologik, N° 21, P. 67 "Debut Nr. 04/ architects collective und der Obstbau Leeb", in: Bauwelt Nr. 25/2010, S. 28-31 "Alles Apfel", in: Baumeister B 4/2010, S. 20 "architects collective und der Obstbau Leeb" in: Bauwelt Nr. 25/2010 "Gewerbebetrieb in St. Andrä am Zicksee", in: Zuschnitt 63 - Holzfassaden. September 2016, S. 20-21

Zurück