Wege zum Holz > Holzdatenbank

Einzeldarstellung

Stipshausen, Kaisergarten

Anlässlich der Reichsgründung 1871 wurden an vielen Stellen Kaiserbäume oder Kaisergärten gepflanzt. Jeweils an markanter Stelle gelegen, sollten sie die nationale Einheit symbolisieren. Einer der wenigen erhaltenen Kaisergärten befindet sich in Ortsnähe von Stipshausen. Sie entspricht dem Idealtypus. Kaisergärten bestanden aus einer in der Mitte eines Kreises gepflanzten Eiche oder Linde, die von einem Kranz von zumeist 8 Linden oder Tannen umgeben waren.

Information

Standort

Stipshausen, Kaisergarten
Hauptstrasse
55758 Stipshausen
Birkenfeld /Rheinland-Pfalz

Weitere Informationen finden Sie hier:

Literatur

"Kaiserbäume und Kaisergärten im Altkreis Bernkastel", in: Die Hott, Heft 53, April 2009, S. 32-36

Zurück