Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Einzeldarstellung

Wien, Recyclinghalle

An einem 69m hohenStahlbetonpylon wurden auf Zug belastete Hängerippen gehängt. Der Durchmesser des so geformten Zeltes beträgt 170m. Für den Bau wurden rund 10.000 Fm Rundholz benötigt (1900m³ Fichten-Brettschichtholz, 1020m³ Schalung).

Information


Baujahr: 1981
Architekt: Plaungsgruppe Prof. Julius Natterer; Lukas M. Lang, A-Wien
Baufirma: Moll Holzwerk, München, Arge Pfisterer, A-Erl und Kaufmann, A-Reuthe, Loharens, Bad Oeynhausen
Preise: Österreichischer Holzbaupreis 1982

Standort

Wien, Recyclinghalle
Percostrasse 2
A-1220 Wien
Bundeshauptstadt Wien
Österreich /ohne Nennung

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.wien.gv.at/umwelt/ma48/service/.../abfallbehandlungsanlage-de.pdf

Literatur

"Industriehalle mit 170m Durchmesser", in: Holz aktuell, Nr. 5/1985, S. 69 "Holzleimbau" von Christian Müller, Birkhäuser Verlag, Basel/Berlin/Boston 2000, S. 162-165 "Holzbau-Konstruktionen", Küttinger, München 1984 "Holzbau Atlas Zwei" von Julius Natterer, Thomas Herzog und Michael Volz, Institut für internationale Architektur-Dokumentation, München, durchgesehener Nachdruck 1994, S. 265 "Funktion & Form - Gestaltungsvielfalt im Ingenieurholzbau", Charles von Büren, Birkhäuser Verlag, Basel.Boston.Stuttgart 1985, S. 62-65  "Holzbau Konstruktionen" von Georg Küttinger und Rudolf Schlamberger, Institut für internationale Architektur-Dokumentation, München 1984, S. 28-31 "Image de la nouvelle construction en bois - Neuer Holzbau im Bild" von Charles von Büren, Markus Emanuel Mooser und Rafael Vilar, Lignum CH-Zürich (Hrsg.), 1. Auflage 1997, S. 108f.

Zurück