Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Einzeldarstellung

Würzburg, Hubland-Mensa der Universität

Die Würzburger Mensa ist mit einer technisch interessanten, in der Höhe und im Grundriß gestaffelten Brettschichtholzkonstruktion überdacht. Zum Bauzeitpunkt dominierten - das lässt sich an den benachbarten Universitätsgebäuden gut ablesen - Stahlbeton-Skelettkonstruktionen. Deren Strukturen greift die Holzkonstruktion der Mensa auf und zeigt, was konstruktiv mit diesem Werkstoff machbar ist. Lediglich einige wenige Betonstützen weichen vom Holztragwerk ab.

Information


Baujahr: 1978
Architekt: Alexander Freiherr von Branca, München

Standort

Würzburg, Hubland-Mensa der Universität
Am Hubland
97074 Würzburg
Kreisfreie Stadt Würzburg /Bayern

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Literatur

Das Projekt ist beschrieben in: "Holzbau-Atlas - Studienausgabe" von Karl-Heinz Götz, Dieter Hoor, Karl Möhler und Julius Natterer, Institut für internationale Architektur-Dokumentation, München 1980, S. 116

Zurück