Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Einzeldarstellung

Schlins, Dorfsennerei

Ursprünglich als Massivbau geplant, reifen heute bis zu 5000 Käselaibe in diesem Holzskelettbau mit sägerauher Fassadenschalung aus heimischer Weisstanne. Diese kommt am besten mit den klimatischen Bedingungen (Feuchte) der Käselagerung zu Recht.

Information


Baujahr: 2006
Architekt: Berger und Raggl, A-Röns
Baufirma: Zimmerei Berchtel, A-Schnifis

Standort

Schlins, Dorfsennerei
Sennereistrasse 10
A-6824 Schnifis
Feldkirch
Österreich /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.dorfsennerei.at www.berger-raggl.at www.zimmerei-berchtel.at

Literatur

"Überirdischer Käse in einheimischer Weisstanne", in: Holzbau Austria, Nr. 4/2006, S. 32f.; kostenfreier download unter www.holzbau-austria.at (Holzbauten/Bauten/Gewerbebau/Dorf-Sennerei Schlins Röns)

Zurück