Wege zum Holz > Holzdatenbank

Einzeldarstellung

Vidy-Lausanne, Pavillon du Théatre

Der Erweiterungbau des Lausanner Theaters wurde in einem Brettsperrholz-Faltwerk - teilweise mit innovativen Steckverbindungen - ausgeführt.

Information


Baujahr: 2017
Architekt: Yves Weinand; Atelier Cube, beide CH-Lausanne
Baufirma: Blumer-Lehmann, CH-Gossau

Standort

Vidy-Lausanne, Pavillon du Théatre
Avenue Emile-Henri-Jaques-Dalcroze 5
CH-1007 Lausanne
Lausanne
Schweiz /ohne Nennung

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.weinand.be www.ateliercube.ch www.blumer-lehmann.ch

Literatur

"Le pavillon du Théatre", in: Revue Technique Luxembourgeoise 3/2017, P. 36-39 "Ein elegantes Faltwerk für das Théatre de Vidy", in: FIRST 4/17 Vorbilder - Holzbau im öffentlichen Raum, S. 22-25 "Théatre de Vidy-Lausanne", in: Forum Bois Construction Dijon 2018 (Tagungsband), forum holzbau CH-Biel und nvbcom F-Paris (Hrsg), 2018, P. 415-420  "Le Pavillon du Théatre de Vidy: Die Umsetzung eines Forschungsprojektes aus Sicht des Ausführenden" von David Riggenbach, Blumer-Lehmann AG, in: Forum Holzbau International, Tagungsband zum 24. Internationalen Holzbau-Forum (IHF 2018), Forum Holzbau (Hrsg.), CH-Biel 2018, S. 227-238 "Das Origami-Theater", in: Mikado 4.2019, S. 34-38 "Experimenteller Theaterbau in Vidy", in: Zuschnitt 73 - Unter Spannung, März 2019, S. 20

Zurück