Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Einzeldarstellung

Stuttgart, Johann Friedrich von Cotta-Schule

Zweigeschossigen Gebäude mit einem Holz-Skelett aus Brettschichtholz. Alle Wände sind in Holzrahmenbauweise ausgeführt. Innenbekleidungen aus farbig lasierten Dreischichtplatten, Fassade aus hinterlüfteten und beschichteten Dreischicht- und Faserzementplatten.

Information


Baujahr: 2004
Architekt: Schreiner Architekten, Stuttgart
Baufirma: Rothfuß und Kugel, Wildberg-Schönbronn
Preise: Deutscher Holzbaupreis 2005, lobende Erwähnung

Standort

Stuttgart, Johann Friedrich von Cotta-Schule
Sickstrasse 165
70190 Stuttgart
Landeshauptstadt Stuttgart /Baden-Württemberg

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Die Fotos wurden freundlicherweise vom Holzabsatzfonds zur Verfügung gestellt (www.infoholz.de, bzw. www.bild.infoholz.de). Bitte Urheberrechte beachten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.cotta-schule.de www.schreiner-architekten.de www.b-d-e.de/projekte/hochbau/schulen-institute/erweiterungsbau-der-johann-friedrich-von-cotta-schule-34.html www.kugel-sauna.de (Zimmerei) http://informationsdienst-holz.de/index.php?id=65&tx_locator_pi1%5BstoreUid%5D=10

Literatur

Im Rahmen des "Informationsdienst Holz - Dokumentation Holzbauten in Baden-Württemberg", herausgegeben vom Landesbeirat Holz Baden-Württemberg, erschien im Oktober 2005 ein Datenblatt zu dem Projekt. "Mit Holz Bauen - BDZ Jahrbuch 2006", Bund deutscher Zimmermeister (Hrsg.), Callwey Verlag München 2006, S. 36f. Informationsdienst Holz Spezial "Holzbau für kommunale Aufgaben", Holzabsatzfonds Bonn (Hrsg.), September 2008, S. 12-13 "neues Stuttgart" von Carola Franke-Höltzermann, Verlagshaus Braun, Berlin 2006, S. 98

Zurück