Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Pellets

1. Stromberg, ehemaliges Forstamt Neupfalz
Das ehemalige Forstamtsgebäude Neupfalz wird über einen 50 kW Holzheizkessel beheizt, der mit einer 6,6 m" großen Solaranlage gekoppelt ist. Mittlerweile erfolgte die Integration in das...
Weiter ...

2. Oberhonnefeld, Energiepellets Oberhonnefeld GmbH
Die Oberhonnerfelder Pelletsproduktion nutzt die bei der Produktion des Profilspanerwerks van Roje anfallenden Sägespäne und hat eine Jahreskapazität von 30000 Tonnen. Die Prozessenergie (Strom und...
Weiter ...

3. Morbach, Morbacher Energielandschaft
Aus dem ehemals größten europäischen Munitionslager der US-Airforce wird sukzessive ein Themenpark für regenerative Energien mit den Komponenten Wind, Sonne, Biomasse. Für den hölzernen Bereich ist...
Weiter ...

4. Kasel, Tourismus Information
Das Gebäude der Tourismusinformation wurde aus den regionaltypischen Baustoffen Schiefer und Holz errichtet. Die Beheizung erfolgt mit einem Holz-Pelletsofen.
Weiter ...

5. Dahn, Anbau Forstamt Wasgau
Das Forstamt Wasgau sollte um Büros für den Holzmarktservice ergänzt werden, der schwerpunktmäßig die Aufgabe der Vermarktung der wertvollen Pffälzerwald-Eiche organisiert. Unter Rücksichtnahme auf...
Weiter ...

7. Dohr, Pelletsheizung der Astrid-Lindgren-Schule
Ein Projektdatenblatt ist auf der u.a. website des AID verfügbar. Die Anlage wurde geplant und wird betrieben von einem Contracting-Partner: Ö-Con Wärme aus Neumagen-Dhron.
Weiter ...

8. Illkirch-Graffenstaden, Pellets-Heizzentrale des Lycee le Corbusier
Im Zuge der Erweiterung des Lycee le Corbusier auf insgesamt 25.000m² entstand auch eine neue Heizzentrale. Sie ist bestückt mit 2 Pelletskesseln zu je 1,1 MW Nennleistung zur Grundlastabdeckung. Sie...
Weiter ...

9. Ettenheim, German Pellets
Ende 2006 ging das dritte Werk der german pellets im Ettenheimer Industriegebiet DYNA 5 in Produktion. Angestrebt wird eine Jahresleistung von 120-130.000 Tonnen.
Weiter ...

10. Anzère, Pellets-Nahwärmenetz
Im Feriendorf Anzère werden die meisten Anwesen durch ein pelletsbefeuertes Nahwärmenetz versorgt, das zu seiner Bauzeit das größte in Europa war. Initiator, Planer und Hauptinvestor war/ist Markus...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 10 von 19
<< < 1 2 > >>