Büro/ Verwaltungsgebäude

Berlin-Marienfelde, Nullenergiehaus des Umweltbundesamtes

Zweigeschossiges Gebäude in Holztafelbauweise im Nullenergiestandard. Damit erfüllt das Haus bereits jetzt die 2019 in Kraft tretenden Bauvorschriften der europäischen Union für Gebäude der öffentlichen Hand. Interessant an dem Gebäude ist neben den "inneren Werten" auch die Fassadengestaltung mit thermisch modifizierter Pappel. BNB Zertifikat Gold

Information


Baujahr: 2013
Architekt: Braun Kerbl Löffler, Architekten und Ingenieure, Berlin
Baufirma: Weizenegger, Bad Wurzach
Preise: EMAS Award 2014 Klimaschutzpartner 2010

Standort

Berlin-Marienfelde, Nullenergiehaus des Umweltbundesamtes
Schichauweg 58
12307 Berlin Marienfelde
Bundeshauptstadt Berlin /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.braun-kerbl-loeffler.dewww.ib-schimmel.de

Literatur

"Bund wird Vorbildrolle gerecht", in: Bauen mit Holz, Nr. 11/2013, S. 6 "Haus 2019 - wenn der Bund für die Zukunft baut", in: Bauen mit Holz, Nr. 2/2014, S. 12-17

Zurück