Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

1. Landshut, Verwaltungsgebäude der Land- und Forstwirtschaftlichen Sozialversicherung
An dem Verwaltungsgebäude beeindruckt besonders die geschwungene, 17m hohe Holzleimbinderkonstruktion der Erschließungshalle.
Weiter ...

2. Überlingen-Nußdorf, mobiles Architekturbüro
Auf dem Grundstück wurde ein bestehendes, zeitlich begrenztes Nutzungsrecht für einen demontierbaren (Holz-)Bau in ASnspruch genommen. Der reduzierte Bürokubus im Passivhausstandard ruht auf 10...
Weiter ...

4. Zeltweg, Holz-Innovationszentrum
Der zweigeschossige Komplex ist ein Skelettbau mit Stützen und Trägern aus Brettschichtholz. Die Decken bestehen aus Brettstapelholz-Elementen. Einer der Mieter ist die Initiative Holzcluster...
Weiter ...

5. Stockstadt, Diakoniestation und Pfarramt
Das als Bürogebäude der evangelischen Kirchengemeinde genutzte Haus fügt sich in Form und Proportion in den umgebenden Bestand des Wohngebietes ein. Lediglich die in kräftigen Farben gehaltenen...
Weiter ...

6. Wolfurt, Bankgebäude
Das massive Bankgebäude ist aussen vollständig mit Lärche verschalt.
Weiter ...

8. Greifenburg, Verwaltungsgebäude Weissenseer
Das Passivhaus-Bürogebäude des Holzhaus-Herstellers Weissenseer gruppiert sich um ein zentrales Artrium, das über eine verspiegelte Laterne belichtet wird. So wird eine offene und großzügige, ja...
Weiter ...

9. Bruxelles, Bürogebäude "Eric Boulanger"
Das Gebäude in der Grundrißform eines 21-eckigen Prismas entwickelt sich rund um einen zentralen Kern, der als Gemeinschafts- und Konferenzraum genutzt wird. Um diesen herum verteilen sich über drei...
Weiter ...

10. Waldrach, Neubau Rathaus
Für die Optik des Rathauses prägend ist die großformatige Holzverschalung des Verwaltungstraktes sowie die horizontale Verschalung des Saales. Der Gebäudekomplex wurde der dörflichen Struktur...
Weiter ...

11. Schoppernau, Kultur- und Geschäftshaus
Das Gebäude vereint unterschiedliche Funktionen vom Museum über die Tourismusinformation bis hin zur Bankfiliale. Im Innenausbau dominiert unbehandelte Weisstanne. Zusammen mit dem Feuerwehr- und...
Weiter ...

12. Oberhonnefeld, Bürogebäude Sägewerk van Roje
Das in den Firmenfarben gestaltete Bürogebäude des Sägewerlkes van Roje ist ein Holzskelettbau aus Douglasienholz.
Weiter ...

13. Umkirch, Bürogebäude eines Bühnenausstatters
Der international tätige Spezialist für die Ausstattung von Theatern wünschte sich ein repräsentatives, mitarbeiterfreundliches und flexibles Bürogebäude als Visitenkarte. Diese Anforderungen werden...
Weiter ...

14. Trippstadt, Energie-Gewinn-Haus der Forschungsanstalt
Der Erweiterungsbau der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft in Trippstadt entsteht als hoch wärmegedämmtes Holzgebäude. Da die Fotovoltaikanlage (20 kWp) auf dem Dach des Gebäudes...
Weiter ...

15. Thüringen, Bürotrakt Maschinenbaubetrieb
Eine konventionelle Konstruktion, die nach aussen ein interessantes "Holzkleid" trägt.
Weiter ...

16. Tübingen, Klinikgebäude
Der zweigeschossige Holzrahmenbau mit Abmessungen von 89*13,4 m beherbergt Therapie- und Diensträume der Universitätsklinik. Die in 80cm vor die vollverglasten Gebäude-Längsseiten gestellten...
Weiter ...

19. Starnberg, Landratsamt
Zweigeschossiger Atriumbau, bestehend aus einem Skelett aus Brettschichtholzstützen und - Bindern. Die Außenhaut besteht aus einer Pfosten-/Riegelkonstruktion, in die Paneele und Glasflächen...
Weiter ...

20. Stahlhofen am Wiesensee, Tourismusinformation Westerburger Land
Die Tourismusinformation Westerburger Land befindet sich in einem Blockhaus des finnischen Herstellers Honka-Haus, der dort auch mit einem Büro vertreten ist.
Weiter ...

21. St. Veit an der Glan, W3C Wood Carinthian Competence Center
Ein bestehendes mehrgeschossiges Lagergebäude wurde entkernt und an die Bedürfnisse eines Forschungszentrums für Holz und Holzwerkstoffe adaptiert. Die vorgestellten Rundholzstützen und die mit Baum-...
Weiter ...

22. St. Gerold, Gemeindezentrum
Viergeschossiges Gebäude, das in den Steilhang gestellt ist und über 2 Ebenen zugänglich. Die vorgefertigten Wandelemente und die Brettstapeldecken sind aus dem Bergholzprojekt im Biospärenreservat...
Weiter ...

23. Sevilla, Pavillon Finnland Expo 1992
Der finnische Pavillon zur Expo 1992 in Sevilla besteht aus zwei parallel verlaufenden Baukröpern, die mit einer Brücke verbunden sind. Einer der beiden ist eine Stahlkonstruktion, der ander besteht...
Weiter ...

24. Sevilla, Expo Pavillon Chile
Der zur Expo 1992 in Sevilla errichtete chilenische Pavillon beherbergt heute ein Planungs- und Ingenieurbüro.
Weiter ...

25. Schwarzach, Büro- und Wohngebäude
Auf einem Bürotrakt schwebt, teilweise auskragend ein 58m langerWohntrakt in Holzbauweise. Aussenverkleidung aus Douglasien-Sperrholz
Weiter ...

26. Schlins, Architekturbüro
Bei dem Bürogebäude handelt es sich um eine Mischkonstruktion aus Stampflehm und Holz.
Weiter ...

27. Niederzissen, Betriebsgebäude Abfallwirtschaftsbetrieb
Für sein neues Abfallwirtschaftszentrum rodete der Kreis Ahrweiler mehrere Hektar Waldfläche. Als eine von zahlreichen Ausgleichsmaßnahmen sollten die Betriebsgebäude vorbildliche ökologische...
Weiter ...

28. Feldkirchen, Büro- und Verwaltungsgebäude eines Fertigbaubetriebes
Die Firmenkompetenz drückt sich am eigenen Gebäude aus. Der Betrieb produziert und vertreibt seit den 1960er Jahren unter der Marke "Wigo-Haus" Fertigbauten, die immer weiter entwickelt und...
Weiter ...

29. Remagen, Dachkonstruktion des Ratssaales
Bei der renovierung des Remagener Rathauses wurde auch der ehemalige Dachboden neu gestaltet. Durch eine s.Zt. innovative stahlunterspannte Brettschichtholzkonstruktion konnte der gesamte Raum...
Weiter ...

31. Raggal, Gemeindezentrum
Für die Gemeinde Raggal - selbst Waldbesitzer - war schon bei der Beschlußfassung zu dem neuen Gebäude klar, dass auf den Baustoff Holz und auf regionale Wertschöpfung gesetzt wird. So kam alles...
Weiter ...

32. Röthis, Architekturbüro
Der vorhandene Stadel des Anwesens wurde durch eine Umnutzung erhalten. Eine neue Haut aus transluzenten Polycarbonatplatten, hinter der die alte Holzkonstruktion durchschimmert, verändert die...
Weiter ...

33. Röns, Bürogebäude
Auf einem massiven Sockelgeschoß ruht, leicht auskragend, ein Holzfertigbau mit Lärchenfassade.
Weiter ...

34. Grevenmacher, Gewerbegebäude
Dreigeschossiges Gebäude aus Massivholzelementen (Lenotec, Lignatur) im Passivhausstandard. Lediglich die beiden Treppentürme (Beton) sowie einige Unterzüge (Stahl) sind nicht aus Holz. Auf den rund...
Weiter ...

35. Ougrée, Bürogebäude
Mit Mut zur Farbe gestalteter Bürokomplex. Die Gesellschaft EVS legt Wert auf eine gute Architektur. Das benachbarte eingeschossige Gebäude wurde von Daniel Dethier gestaltet und ist ebenfalls ein...
Weiter ...

36. Ottignies, Atelier et bureaux
In ein kleines Kiefernwäldchen hineinkomponiert ist dieses Gebäude mit barrierefreiem Zugang als Multifunktionsraum für die Arbeit mit behinderten Menschen gestaltet worden. Die großzügigen...
Weiter ...

37. Niederanven, Bürogebäude
Eine Standard-Industriehalle wurde für die Zwecke eines Ingenieurbüros umgewandelt. Dabei wurde die Fassade mit sägerauhem Douglasienholz vollständig umgestaltet. Sie besteht aus zwei Elementtypen....
Weiter ...

38. Neustadt/Weinstraße, Arztpraxis Bauer
Zur Unterbringung der Räume einer Arzpraxis wurde an das vorhandene Wohnhaus ein aufgeständerter, eingeschossiger Flachdachbau angefügt.
Weiter ...

40. Nassau, Verwaltungsgebäude
Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Firma Kaiser, Backformen, wurde als Holzskelettbau im Bekannten HUF-System errichtet. Das Ensemble wurde 2009 auf eine Stiftung übertragen und wird künftig die...
Weiter ...

41. Montabaur, Dienstleistungszentrum
Der 6-geschossige Stahlbeton-Skelettbau (4500 m² Nutzfläche) am ICE-Bahnhof wurde mit einem vorgesetzten Holzrahmen versehen und mit einer Holchleistungs-Holzwerkstoff-Platte verkleidet. Dies brachte...
Weiter ...

42. Montabaur, HUF-Büropark 5. Bauabschnitt
Mit insgesamt 3800m² Nutzfläche ist der 5. Bauabschnitt der bislang größte Teil des Büroparks im Stil des bekannten Fertigbaubetriebes (Holzskelettbau - 4-geschossig).
Weiter ...

43. Ludesch, Gemeindezentrum
Ein nachahmenswerter Ansatz. Ein Zentrum, das eine neue Mitte des Ortes definiert. Das gute Architektur und Handwerkskunst vereint. Und das der überzeugende Beweis dafür ist, daß mit Mehrkosten im...
Weiter ...

44. Klagenfurt, Lakeside Park
Die große Büroanlage verteilt sich auf mehrere Baukörper. Diese sind sämtlich Beton-Skelettbauten mit einer wärmegedämmten Hülle aus vorgefertigten Holztafelelementen.
Weiter ...

45. Hetzhof, Forsthaus Kondelwald
Holzrahmenbau mit Außenverkleidung aus unbehandelter Douglasie.
Weiter ...

46. Koblenz, Umweltzentrum der Handwerkskammer
Die Gebäude des Umweltzentrums der Handwerkskammer Koblenz folgen dem Konzepts des Bio-Solar-Hauses. Beträchtliche Energieeinsparungen werden über den vorgelagerten "Klimapuffer" Glashaus erzielt.
Weiter ...

47. Klein-Winternheim, Sysgo
Bürogebäude in Holzständerbauweise, das über einer tiefer liegenden Parkplatzfläche errichtet wurde. Im Inneren gruppieren sich die Büroräume um ein zentrales Atrium, das auch als klimatischer Puffer...
Weiter ...

48. Luxemburg, Centre de conférences provisoire, Kirchberg-Kiem
Das Kongresszentrum, das anläßlich der Luxemburger EU-Ratspräsidentschaft errichtet wurde, umfasst 3000m² Fläche und drei Vollgeschosse. Sowohl die Tragkonstruktion, als auch die Fassade sind aus...
Weiter ...

49. Frojach-Katsch, Verwaltungsgebäude Holzbaubetrieb
Das dreigeschossige Bürogebäude der KLH wurde mit den eigenen Massivholzelementen konstruiert.
Weiter ...

50. Kastellaun, Erweiterungsgebäude Forstamt
Moderner Anbau an ein ehemaliges preussisches Forstdienstgehöft aus dem Jahre 1876. Bei der Holzrahmenkonstruktion wurde für das sichtbare Tragwerk und die Fassade Douglasienholz aus den Wäldern des...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 50 von 697