Industrie, Gewerbebau

Schmalkalden, Viba Nougat Welt

Die "gläserne Praline" der Viba-Erlebniswelt wird von hölzernen V's umgeben, die den Anfangsbuchstaben des Firmennamens aufnehmen. Dach und Wände bestehen aus einem Brettschichtholzskelett, die Decken aus Stahlbeton.

Information


Baujahr: 2012
Architekt: Pahl und Weber-Pahl Architekten, Darmstadt
Baufirma: Müllerblaustein Holzbau, Blaustein
Preise: Das Projekt wurde von der Architektenkammer Thüringen zur Präsentation am Tag der Architektouren 2012 (Gebäude) und 2013 (Freiraumplanung)ausgewählt. Thüringer Holzbaupreis 2013

Standort

Schmalkalden, Viba Nougat Welt
Nougat-Allee 1
98574 Schmalkalden
Schmalkalden-Meiningen /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.viba-sweets.de/erlebniswelt.htmlwww.pahl-architekten.de/viba_sweets_schmalka.0.html  www.architekten-thueringen.de/bauherren/architektur/?id=2552www.muellerblaustein.de  

Literatur

"Himmlischer Genuss.", in: müllerblaustein magazin, Nr. 1/2014, S. 32-37 und 80-83

Zurück