Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

1. Müncheberg, Einbau Stadtbibliothek in Stadtpfarrkirche
In die im Krieg zerstörte Pfarrkirche wurde ein "Haus im Haus" gestellt. Eine stählerne Primär-Tragkonstruktion ergibt zusammen mit Holz ein sehenswertes "Einbau-Möbel", das die Mehrfachnutzung des...
Weiter ...

2. Schlins, Umbau einer Scheune als Wohnhaus
Mit einer Art Haus im Haus wurde die traditionelle Scheune umgenutzt und so erhalten.
Weiter ...

3. Ramsen, S(ch)austall - saving the bacon
Ein ehemaliger Schweinestall aus dem Jahre 1768 konnte an seinem Bauplatz nicht abgerissen und neu gebaut werden. Gleichzeitig war die Bausubstanz so schlecht, daß eine Erneuerung ausschied. So kamen...
Weiter ...

4. Rouffach, Mediatheque
Die Mediathek von Rouffach ist in ein Fachwerkensemble aus dem 15. - 17. Jahrhundert eingepasst.
Weiter ...

5. Rankweil, Sozialzentrum Fuchshaus
Eigentlich war dieses ortsbildprägende Rheintalhaus zum Abriss vorgesehen. Es ist den Bemühungen des Denkmalschutzes und des Architekten, der nachwies, daß eine Sanierung nicht teurer kommt als ein...
Weiter ...

7. Oberursel, Transformation Einfamilienhaus
Eine "Hauserhaltung" der besonderen Art: Ein Holzhaus aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, das ursprünglich zum Abriß bestimmt war, wurde wegen seiner besonderen Qualitäten in ein neues...
Weiter ...

8. Folkendange, Umwandlung einer Scheune zu Wohnungen
Eine steinerne Scheune wurde mit viel Holz zu einem Wohngebäude mit völlig neuer Optik umgewandelt.
Weiter ...

9. Mengen-Ennetach, Römermuseum
Eine alte Scheune wurde entkernt, der Dachstuhl sichtbar belassen und das neue Museum quasi als Haus ins Haus gestellt.
Weiter ...

10. Limburg, Umgestaltung einer Friedhofskapelle
Die im Jahre 1896 erbaute Friedhofskapelle wurde für ihre ursprüngliche Bestimmung nicht mehr benötigt. Es entstand dann die Idee, sie durch eine neue Nutzung als Lokal zu erhalten. Die zur...
Weiter ...

11. Köln, 3-Hof-Haus
Eine ehemals als Tierfutter-Großhandlung genutzte Hinterhofhalle wurde zu einem Büro- und Ateliergebäude umgebaut.
Weiter ...

12. Junglinster-Imbringen, Renovation Bauerngehöft
Schönes Beispiel für die Umnutzung und Erweiterung eines traditionellen Bauerngehöfts.
Weiter ...

13. Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wohnhausumbau
Ein zuvor unscheinbares Gebäude wurde mit viel Geschick und sichtbaren Holzelementen umgebaut.
Weiter ...

14. Glottertal, Restaurierung Bauernhof
Der historische Bauernhof wurde behutsam restauriert und Wohnungen sowie ein Hofladen eingebaut.
Weiter ...

15. Frickingen, Petershauser Hof
In den Jahren 2003/2004 wurde der denkmalgeschützte Ptershauser Hof umfassend saniert und einer neuen Nutzung als Museum, Kindergarten und Mehrzweckraum zugeführt.
Weiter ...

16. Föhren, Alte Zehntscheune
Bei der Restaurierung der 1820 errichteten und heute unter Denkmalschutz stehenden Zehntscheune wurde ein Teil der Decke zum Dachgeschoss entfernt. Damit ist der Blick frei auf den alten...
Weiter ...

17. Etoy, Umbau Scheune
Umbau einer ehemaligen Scheune unter Verwendung der Brettstapelbauweise (Holzingenieur: Julius Natterer)
Weiter ...

18. Demerath, Demerather Mühle
Die Demerather Mühle wurde 1499 erstmals urkundlich erwähnt. Die heutige Bausubstanz stammt aus dem 17. Jahrhundert. Sie wurde 1999 bis 2001 saniert und durch einen Holzrahmenbau erweitert.
Weiter ...

20. Alzey-Weinheim, Weingut Gysler
Eine Scheune im Bestand wurde umgenutzt und eine Bankettsaal sowie eine Probierstube geschaffen. Unter weitgehendem Erhalt der alten Bausubstanz wurden u.a. mit Eichenholz zurückhaltende Akzente...
Weiter ...

21. Dresden, Reihenhäuser
Interessantes Beispiel für eine Umnutzung. Eine Plattenbauschule des Typs Dresden wurde zu zwei Reihenhausriegeln umgebaut. Für die neue, organisch gerundete und hoch wärmegedämmte Fassade sowie die...
Weiter ...

22. Martelange, Umgestaltung alte Mühle und Foyer Culturel
Die Gemeinde Martelange ließ 2001 ihr Foyer Culturel mit Holz erweitern und 2005 wurde eine ehemalige Wassermühle mit Holz erweitert. Anschließend wurde dort die Gemeindeverwaltung und das Zentrum...
Weiter ...

23. Düsseldorf, Umbau/Sanierung eines Schulverwaltungsgebäudes
Ein bestehendes Gebäude (Georg Schulhoff Realschule) aus den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde durch eine vorgebaute neue Aussenhaut in Holzständerbauweise energetisch saniert.
Weiter ...

24. Calw, Umbau Fachwerk-Lagerhalle zu Tanzschule
Die 1850 entstandene Fachwerkonstruktion diente früher zur Lagerung von Rinden für die Gerberei.
Weiter ...

26. Melsungen, Energiezentrale Schulzentrum
Ein ehemaliges Hausmeisterhaus wurde zu einem Lernort Technikhaus EnergiePlus umgebaut. Das Prokjekt wurde von der Bundesstiftung Umwelt gefördert
Weiter ...

27. Épinal, la Souris Verte, Konzertgebäude
Ein ehemaliges Kinogebäude wurde mit viel Holz, vor allem Buche, zu einem Konzertgebäude umgewandelt.
Weiter ...

28. Relsberg, Umnutzung Scheune zu Wohnzwecken
Der Dachstuhl einer Scheune wurde hydraulich um 1,5 Meter angehoben und so ein umlaufendes Lichtband geschaffen. Bei dem Umbau wurden Holz, Lehm, Hanf und recyclete Baumwolle verwendet.
Weiter ...

31. Markgröningen, Sanierung/Umnutzung Fachwerkscheune
Eine Fachwerkscheune aus dem 16. Jahrhundert wurde saniert und 2012 mit Massivholzelementen zu einem Wohnhaus umgebaut
Weiter ...

32. Immenstadt, denkmalgeschütztes Pfarrhaus mit modernem Anbau
Der zweigeschossige historische Teil des Anwesens ist das ehemalige Pfarrhaus, ein verschindelter Blockbau aus dem Jahre 1744
Weiter ...

33. Immenstadt, Umbau und Sanierung eines historischen Bauernhauses
Behutsame Sanierung und Umnutzung eines 250 Jahre alten Bauernhofes
Weiter ...

34. Immenstadt, Dorfgemeinschaftshaus
Ein Massivbau aus den 1960er Jahren wurde statisch, brandschutztechnisch und energetisch ertüchtigt und zu einem Dorgemeinschaftshaus ausgebaut. Das gesamte Gebäude wurde aussen mit vorvergrauten...
Weiter ...

38. Memmingen, Umbau einer Schlosserei in ein Wohnhaus
Mit viel sichtbarem Holz innen und einer markanten dunkel lasierten Fichtenholz-Schalung aussen wurde eine ehemalige Schlosserei aus dem Jahre 1935 für Wohnzwecke umgebaut.
Weiter ...

39. Potsdam, Sanierung Bestandsgebäude 2 und 17
Ehemaliges Stallgebäude. Aufgrund des vormals maroden Zustandes drohte der Abriss. Das Gebäude wurde daraufhin von Studierenden besetzt und improvisiert hergerichtet. Zur langfristigen...
Weiter ...

40. Troyes, Bürogebäude
Ein traditionelles Fachwerkhaus wurde umgebaut und erweitert und beherbergt jetzt die Büros des OPAC de l'Aube
Weiter ...

43. Berlin, Umbau/Anbau Hotelgebäude
Ein ehemaliges Seniorenheim wurde in ein barrierefreies Hotel (Hotel Grenzfall) umgewandelt. Die dabei entstandenen eingeschossigen Anbauten wurden in Holzbauweise ausgeführt
Weiter ...

44. Saarbrücken-Dudweiler, Umwandlung Kirche zu Kindergarten
Die aus dem Jahre 1958 stammende und denkmalgeschütze Kirche erinnert als St. Barbara-Kirche in Gestalt und Stil an ein Bergwerk. Nach ihrer Profanierung wurde sie an zwei Seitenwänden geöffnet und...
Weiter ...

45. Dudweiler, Einsegnungshalle
Die aus dem Jahre 1906 stammende, mit Ziegeln ausgemauerte Fachwerkkonstruktion wurde 1986 unter Denkmalschutz gestellt. Ab 2000 erfolgte zunächst die Sicherung, dann die Umnutzung als Kolumbarium...
Weiter ...

47. Lusigny-sur-Barse, Veranstaltungsscheune "La Grange"
1832 errichtet, wurde die Scheune zweimal umgesetzt und schließlich 2001 am jetzigen Standort zu einer Veranstaltungsscheune umgebaut.
Weiter ...

49. Lauterbach, Sanierung Fachwerkgebäude "Alter Esel"
Der "alte Esel" ein Fachwerkbau aus dem Jahre 1806 und zugleich längstes Fachwerkgebäude Hessens wurde saniert und u.a. zu einer Stadtbibliothek umgenutzt.
Weiter ...

Sie sehen Objekt 1 bis 50 von 469