Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

353. Schwarzach, Einfamilienhaus
Zweigeschossiger Holzbau aus Massivholzelementen (Diagonal-Dübelholz)
Weiter ...

357. Schwarzach, Ateliergebäude
Kleines Wohnhaus und Atelier des Künstlers Edgar Leissing.
Weiter ...

358. Schwarzach, Kindergarten
An einen massiv gebauten, zweigeschossigen Kopfbau, der mit Lärche verschalt ist, fügen sich die Gruppenräume des Kindergartens an, die in Holz-Skelettbauweise ausgeführt sind.
Weiter ...

361. Schwarzach, Einfamilienhaus
Auf einem massiven Erdgeschoß steht dieser Holzskelettbau aus Douglasienholz. Die Aussenverschalung besteht aus Lärchenholz.
Weiter ...

362. Schwarzach, Büro- und Wohngebäude
Auf einem Bürotrakt schwebt, teilweise auskragend ein 58m langerWohntrakt in Holzbauweise. Aussenverkleidung aus Douglasien-Sperrholz
Weiter ...

363. Schwalbach am Taunus, Salzlagerhalle
Ganz auf den Werkstoff Holz setzt die Salzlagerhalle in Schwalbach am Taunus. Anders als bei anderen Baustoffen, wird Holz durch Salz nicht korrodiert, sondern konserviert. Mit seiner einheitlichen...
Weiter ...

364. Schwäbisch Hall, Globe Theatre
Eine verkleinerte Kopie des Shakespeare'schen Originals aus London, entstanden zum 75-jährigen Bestehen der örtlichen Freilichtspiele. Mit einem hohen Spendenaufkommen und dem von der Stadt...
Weiter ...

365. Aachen-Laurensberg, Passivhäuser
Insgesamt 5 Reihenhäuser der Bauherrengruppe "Holzwürmer". Die Aussenwände der West- und Ostfassaden sowie die tragenden Längswände bestehen aus Kalksandstein, die Nord und Südfassaden aus...
Weiter ...

366. Aachen-Laurensberg, Reihenhausgruppe
Zwei unterschiedlich lange Reihenhauszeilen (9 und 4 Häuser) wurden in einer Mischkonstruktion errichtet. Die Giebelwände und Schotten bestehen aus Kalksandstein, die restlichen Hüllflächen aus...
Weiter ...

368. Schorndorf-Oberberken, Mehrzweckhalle Schurwaldhalle
Die Holzskelettkonstruktion der Mehrzweckhalle fügt sich mit ihren einfachen Konturen gut in Orts- und Landschaftsbild ein. Die Fassadenkonstruktion aus Holzelementen wurde außen und innen mit...
Weiter ...

374. Schoppernau, Einfamilienhaus
Holzelementbauweise auf massivem Untergeschoß. Das Gebäude wird mit einer Wärmepumpe und einem Kachelofen beheizt.
Weiter ...

377. Schoden, Freizeitgebäude
Ein Freizeitgebäude im Außenbereich, das als Lagerstätte für Paddelboote und als Radlerrast dient.
Weiter ...

380. Schnifis, Einfamilienhaus
Nein, kein Holzbau. Aber so schön hat man Beton noch selten verkleidet gesehen.
Weiter ...

382. Schnepfau, Einfamilienhaus
Viel portraitierter Klassiker des Vorarlberger Holzbaus. Das In Elementbauweise errichtete Gebäude steht senkrecht um angrenzenden Hand und fügt sich wunderbar in die Umgebung ein.
Weiter ...

384. Schnepfau, Einfamilienhaus
Das Einfamilienhaus im ausgefallenen Design wurde mit Holz100-Massivholzelementen der Firma Thoma realisiert.
Weiter ...

385. Freiburg, Schlossbergturm - "Salzbüchsle"
Die 35 m hohe Holz-Stahlkonstruktion wird von 6 Douglasienstämmen getragen. Das 375.000 Euro kostende Projekt wurde zu einem Drittel von der Stadt Freiburg und zu zwei Dritteln aus Spenden der...
Weiter ...

387. Schlins, Siedlung Ruhwiesen
Die Siedlung in Schlins kann als einer der Meilensteine in der Entwicklung der Vorarlberger Architektur gelten. Ihr Konzept einer radikalen Vereinfachung war wegweisend für viele Folgeprojekte. Die...
Weiter ...

390. Schlins, Dorfsennerei
Ursprünglich als Massivbau geplant, reifen heute bis zu 5000 Käselaibe in diesem Holzskelettbau mit sägerauher Fassadenschalung aus heimischer Weisstanne. Diese kommt am besten mit den klimatischen...
Weiter ...

391. Schlins, Architekturbüro
Bei dem Bürogebäude handelt es sich um eine Mischkonstruktion aus Stampflehm und Holz.
Weiter ...

392. Schlins, Umbau einer Scheune als Wohnhaus
Mit einer Art Haus im Haus wurde die traditionelle Scheune umgenutzt und so erhalten.
Weiter ...

393. Schnifis, Sennerei
Das Betriebs- und Verkaufsgebäude der Sennerei Schnifis bindet einen vorhandenen massiven Altbestand im Erdgeschoss ein, der in Holzrahmenbauweise, kombiniert mit Brettstapeldecken in Sichtqualität...
Weiter ...

395. Scheppach, Verwaltungsgebäude Cancom
Gekrümmte Fassade als Pfosten-Riegel-System. Vorgefertigte Fenster-Kastenelemente.
Weiter ...

396. Jugenheim, Schreinerbetrieb
Produktions- und Ausstellungsgebäude der Schreinerei Geis.
Weiter ...

397. Scheifling, Lärmschutzwand und Carport
Ein Bestandsgebäude nahe an einer stark befahrenen Strasse wurde durch die Kombination von Lärmschutzwand, Garage und Sommerküche entlang der Grundstücksgrenze wirksam gegen den Verkehr abgeschirmt....
Weiter ...

398. Scheifling-Lind, Badeteich
Der parallel zur Mur angelegte naturnahe Badeteich ist mit vielen hölzernen Details ausgestattet, von der Steganlage über Brücken bis hin zum Sprungturm.
Weiter ...

399. Scheifling, Mursteg
Der Mursteg verbindet die beiden Ortsteile Scheifling und Lind. Auf der Scheiflinger Seite steht die "Wasserfigur" des Bildhauers Rudi Hirt.
Weiter ...

400. Niederzissen, Betriebsgebäude Abfallwirtschaftsbetrieb
Für sein neues Abfallwirtschaftszentrum rodete der Kreis Ahrweiler mehrere Hektar Waldfläche. Als eine von zahlreichen Ausgleichsmaßnahmen sollten die Betriebsgebäude vorbildliche ökologische...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 351 bis 400 von 22577