Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

201. Trippstadt, Energie-Gewinn-Haus der Forschungsanstalt
Der Erweiterungsbau der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft in Trippstadt entsteht als hoch wärmegedämmtes Holzgebäude. Da die Fotovoltaikanlage (20 kWp) auf dem Dach des Gebäudes...
Weiter ...

202. Trier, Kinderhaus Trimmelter Hof
Bei dem Kinderhaus sind die gartenseitige Fassade und das Dach aus Holzelementen konstruiert. Leider traten bei dem schön gestalteten Bau erhebliche Feuchteschäden mit umfangreichem Sanierungsaufwand...
Weiter ...

203. Trier, Clubhaus der Rudergesellschaft
Der lichtdurchflutete transparente Baukörper fügt sich unauffällig in die landschaftlich reizvolle Umgebung am Moselufer ein. Das Bauen mit Holz ermöglichte Eigenleistungen der Vereinsmitglieder, die...
Weiter ...

204. Trier-Irsch, Strohballenhaus
Ein Haus, dessen gesamte Dämmung aus Strohballen besteht. Die Wanddicke beträgt dabei 125 cm. Dies ermöglichte nicht nur hohe Eigenleistungen, sondern auch sehr günstige Kosten und einen hohen...
Weiter ...

205. Trier, Dreigeschossiges Gewerbegebäude
Dreigeschossiges Büro-, Verkaufs- und Lagergebäude eines Werkzeughandels.
Weiter ...

207. Trier-Petrisberg, Hofhäuser
Im Rahmen der Landesgartenschau 2004 wurde auch das Vorhaben "Exemplarisches Wohnen auf dem Petrisberg" verwirklicht. An der sogenannten Wasserkante entstanden verschiedene Hausprojekte, von denen 2...
Weiter ...

208. Trier, Siedlung für naturgemässes Bauen und Leben
Modellvorhaben für kostengünstiges, umweltschonendes, ressourcensparendes und naturgerechtes Bauen. Die insgesamt 10 Häuser waren seiner Zeit wegweisend und viele Standards, die heute...
Weiter ...

209. Trier, Aufstockung Einfamilienhaus
Ein bestehendes Gebäude wurde sukzessive zum Ökohaus umgebaut. Dabei wurde auch ein neues Dachgeschoss in Holzständerbauweise errichtet. Die Brettschichtholzbinder sind innen sichtbar. Die...
Weiter ...

210. Trier, Holz-Glas-Fassade einer Buchhandlung
Vor die Trierer Buchhandlung Interbook wurde eine neue Fassade in Pfosten-Riegel-Bauweise (Kerto-Furnier-Schichtholz) gestellt.
Weiter ...

215. Triebendorf, Murbrücke
Die 1997 bis auf die Brückenköpfe vollständig erneuerte Triebendorfer Murbrücke wurde mit 170m³ druckimprägniertem Lärchenholz auf 28 Piloten gebaut. Sie hat eine Tragkraft von 25 Tonnen.
Weiter ...

216. Triebendorf, Eisbahn
Eine Überdachung kombiniert mit einem kleinen Aufenthaltsraum begrenzen L-förmig eine Eislaufbahn mit Abmessungen von 37*5m. Das Haupttragwerk der Überdachung besteht aus Stahl, kombiniert mit...
Weiter ...

218. Huy, Einfamilienhaus
Der Kontrast könnte kaum größer sein: auf der grünen Wiese ein markantes Beispiel organischer Architektur und im Hintergrund die Kühltürme eines Atomreaktors.
Weiter ...

221. Theux-La Reid, Maison Linkens
Awards d' architecture 2000 Ma maison, mon architecte 2001
Weiter ...

222. Thüringerberg, Mehrzwecksaal und Gemeindezentrum
Der in der Ortsmitte gelegene Komplex besteht aus dem aufwändig renovierten Gasthaus, dem anschließenden Mehrzwecksaal und einem kleinen Verwaltungszentrum mit Wohnungen. Bei allen kam der Werkstoff...
Weiter ...

225. Thüringen, Bürotrakt Maschinenbaubetrieb
Eine konventionelle Konstruktion, die nach aussen ein interessantes "Holzkleid" trägt.
Weiter ...

226. St. Peter im Holz, Schutzbau für Ausgrabung
Die Reste der ehemaligen Bischofskirche Teurnia werden durch eine Art übergestülpte Hülle vor Witterungseinflüssen geschützt. Ein stählernes Traggerüst ist von einer jalousieartigen Holzverkleidung...
Weiter ...

227. Teufenbach, Pavillon und Raddörfl
Fünf kleine Holzhäuser, die an Gäste, darunter besonders Radfahrer vom Murradweg, vermietet werden. Auf dem gleichen Gelände ist Pavillon nebst Anbauten, der für örtliche Feste genutzt wird.
Weiter ...

229. Wilhelmsfeld, Teltschikturm
Der insgesamt 41 m hohe Teltschikturm auf dem Schriesheimer Koopf ist aus Lärchen-Brettschichtholz konstruiert. Die stählerne Treppenspindel in seiner Mitte führt über 192 Stufen auf die in 35 m Höhe...
Weiter ...

230. Wiesbaden, Supermarkt für ökologische Lebensmittel
Mit viel sichtbarem Holz und mit Anspielung auf alte Markthallen entstand ein Lebensmittelmarkt für ökologische Produkte der Tegut-Kette.
Weiter ...

234. Tadler, Heuhotel Toodlermillen
Das Heuhotel der Toodlermillen - das erste seiner Art in Luxemburg, ist in einem zweigeschossigen hölzernen Gebäude untergebracht. Seine durchlaufenden, gefalzten Ständer sind aus Fichtenholz, die...
Weiter ...

235. Aachen, Reiff-Bibliothek
Der Bau dieses Bibliotheksgebäudes (heute als Werkstatt genutzt) wurde möglich Dank von Spenden der Aachener Bauindustrie und Handwerkerschaft sowie mit dem Einsatz von 80 Studenten der Hochschule....
Weiter ...

236. Aachen, Dachkonstruktion Baustofflager
Das Baustofflager des Institutes für Tragkonstruktionen der TH Aachen ist mit einem hölzernen Raumfachwerk (räumlichen Knotenstabtragwerk mit Induo-Verbundankern) überdacht.
Weiter ...

238. Tübingen, Einfamilienhaus
Ein einfacher Holz-Baukörper, der sich gut in das gewachsene Umfeld einfügt. Das Gebäude steht in einem Ensemble mehrerer Holzhäuser.
Weiter ...

239. Tübingen, Kindertagesstätte der Universitätsklinik
Der Erweiterungsbau der Kindertagesstätte ist eine Betonkonstruktion, die mit einer hochwärmegedämmten Holzkonstruktion und einer Fassade aus Massivholztafeln umschlossen ist.
Weiter ...

240. Tübingen, Taubenturm
Der 9m hohe, in klassischer Zimmermannsbauweise erstellte Taubenturm ist Bestandteil des Taubenkonzetes der Stadt Tübingen. Durch das "Wohnungsangebot" im Turm werden die Tauben konzentriert. In...
Weiter ...

241. Tübingen, Studentenwohnheim
Im Zuge der Sanierung des Studentenwohnheims Neuhalde wurde die vorhandene Tiefgarage mit zwei drei- und viergeschossigen neuen Trakten überbaut. Eshandelt sich dabei um einen Holzrahmenbau mit...
Weiter ...

242. Tübingen-Lustnau, Reihenhäuser
Die Mehr-Generationen-Reihenhausanlage wurde in Niedrigenergie-Bauweise errichtet. Mit bewußt gesetzten Farbakzenten werden die Formen der einfachen Baukörper belebt.
Weiter ...

243. Tübingen, Wohn- und Geschäftshaus
Ein mehrgeschossiges, gemischt genutztes Gebäude (Lichtblick) im Block 12 des ehemaligen Loretto-Areals wurde als Mischkonstruktion im KfW-40-Standard gebaut. Dabei kamen für die Decken...
Weiter ...

244. Tübingen, Klinikgebäude
Der zweigeschossige Holzrahmenbau mit Abmessungen von 89*13,4 m beherbergt Therapie- und Diensträume der Universitätsklinik. Die in 80cm vor die vollverglasten Gebäude-Längsseiten gestellten...
Weiter ...

245. Tübingen, Einfamilienhaus
Konsequent in Massivholz durchgeplantes Haus.
Weiter ...

246. Tübingen, Holzfachmarkt und Zimmereibetrieb
Zeigen, was man hat und was man kann. Der einem Zimmereibetrieb angegliederte Holzfachmarkt setzt optisch und konstruktiv auf den dort verkauften und und in Produktion verwendeten Baustoff Holz.
Weiter ...

247. Tübingen, Mehrfamilienhaus
Dreigeschossige Holzrahmenkonstruktion am Steilhang.
Weiter ...

249. Klagenfurt, Sunset-Club
Das Klagenfurter Strandbad wurde um einen stimmungsvollen Gastronomiebereich ergänzt. Der Bereich der Bootsvermietung wurde mit einer offenen Holzkonstruktion überbaut, in der man stimmungsvolle...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 201 bis 250 von 22560