Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

51. Purchase, Pepsico-Kendall Sculpture Park
Der Pepsico - Kendall Skulpturengarten weist auch einen sehr schönen Baumbestand auf. Er ist - mit gewissen Einschränkungen der Öffentlichkeit zugänglich : siehe website
Weiter ...

52. Sassnitz, Nationalpark Sassnitz
Der kleinste deutsche Nationalpark zählt wegen der Kreidefelsen sicher zu den bekannteren. Genauso attraktiv ist das große Laubwaldgebiet, das zum Weltnaturerbe Buchenwälder zählt.
Weiter ...

53. Freiburg-Lehen, forstbotanischer Garten
Der der Öffentlichkeit nicht frei zugängliche forstbotanische Garten dient in erster Linie der botanischen Forschung. Trotz seiner vergleichsweise geringen Größe beherbergt er immerhin etwa 220...
Weiter ...

54. Oberhausen, Gehölzgarten Ripshorst
200m langer und 60m breiter Gehölzgarten, der den Besucher auf eine Zeitreise durch die Waldgeschichte führt.
Weiter ...

55. Gijon, Jardin Botanico Atlantico
Der sehr sehenswerte botanische Garten widmet sich der Flora des atlantisch getönten Klimas der Region. Neben dem separat beschriebenen Eichen-Hutewald "Carbayeda del Tragamón" enthält er weitere...
Weiter ...

56. Gijon, Eichen-Hutewald Carbayeda del Tragamón
Teils innerhalb, teils ausserhalb des Jardin botanico atlantico gelegener Eichen-Hutewald (quercus robur) mit beeindruckenden Baumindividuen, die bis zu 400 Jahre alt sind.
Weiter ...

58. Nonnweiler/Otzenhausen, Naturwaldzelle Kahlenberg
67 ha große Naturwaldzelle am Verbindungsweg zwischen europäischer Akademie und Waldparkplatz am Keltenwall.
Weiter ...

60. Erfurt, dendrologischer Garten
Der botanisch-dendrologische Garten wurde 1959 bis 1961 zu Studienzwecken angelegt und steht heute als Gartendenkmal unter Schutz.
Weiter ...

61. Köln, Arboretum im Äußeren Grüngürtel
Auf Basis erster Planungen aus den 1920er Jahren an gleicher Stelle und Ende der 1930er Jahre für den gesamten Grüngürtel (Reichsarboretum) wurde ab 1959/60 auf einer Fläche von 24 ha ein...
Weiter ...

62. Dompierres-les-Ormes, Martelodrome (Durchforstungsparcours)
Das Martelodrome - eine Art Muster-Durchforstungsparcours - liegt inmitten des Arboretums von Dompierre-les-Ormes (siehe separates Datenblatt). Mittels eines in der Galerie europeene du bois et de la...
Weiter ...

63. Stamford, Bartlett Arboretum & Gardens
1913 gegründetes, jetzt etwa 35 Hektar großes Arboretum
Weiter ...

64. Dompierre-les-Ormes, Arboretum
Das Arboretum de Pézanin wurde 1903 vom Besitzer des örtlichen Chateau d'Adour gegründet und später vom französischen Staat übernommen. Es befindet sich heute in der Obhut des ONF (Office National...
Weiter ...

66. Melipeuco, Sendero Sierra Nevada (2) im Nationalpark Conguillio
Der Sendero Sierra Nevade eröffnet atemberaubende Ausblicke in die von Araucarien geprägten Waldbestände am Vulkan Llaima
Weiter ...

67. Bingen, Arboretum Forstbotanischer Garten
Der Forstbotanische Garten wurde 1934 nahe des Forsthauses Heilig-Kreuz angelegt. Auf zweimal 1,5 ha sind insgesamt 36 Laubbaumarten und 50 Nadelbaumarten aus allen Erdteilen zu sehen.
Weiter ...

68. Nogent sur Vernisson, Arboretum national des Barres
Das zentrale französische Arboretum des ONF (Office Nationale des Forets). Im Jahre 2000 wurde es um ein neues Empfangs- und Ausstellungsgebäude ergänzt.
Weiter ...

70. Anduze, Bambouseraie
In Europa einzigartiger, 150 Jahre alter Park aus unterschiedlichen Bambusarten.
Weiter ...

72. Banský Studenec, Arboretum Kysihýbel
1900 gegründetes, rund 8 Hektar großes Arboretum mit 282 Gehölzarten der nördlichen Halbkugel
Weiter ...

73. Bärenthoren, Lehrpfad durch das historische Dauerwaldrevier
Auf 733ha Waldfläche wird die von Friedrich von Kalitsch betriebene/begründete Kiefern-Dauerwaldwirtschaft weiter betrieben. 193 Hektar davon sind als Waldkulturdenkmal ausgewiesen. In diesem Teil...
Weiter ...

75. Berlin, Arboretum der Humboldt-Universität
3,5 ha großes Arboretum mit etwa 1200 Gehölzarten.
Weiter ...

76. Berlin, Arboretum des botanischen Gartens der freien Universität
Innerhalb des botanischen Gartens nimmt das Arboretum 14 Hektar Fläche ein und beherbergt 1800 Baum- und Straucharten
Weiter ...

78. Blieskastel, Birkenbestände des Stadtwaldes
Seit dem Jahre 1952 und noch vermehrt nach den großen Stürmen 1990 (Vivian und Wiebke) und 1999 (Lothar), wo große Kahlflächen zur Wiederbewaldung entstanden, wird im Stadtwald Blieskastel der...
Weiter ...

79. Bokrijk, Arboretum
Das Bokrijker Arboretum wurde auf 18 Hektar Fläche 1965 angelegt. Neben vielen Baumspezies beherbergt es auch eine bedeutende Bambus- und Ilex-Kollektion
Weiter ...

80. Bormes-les-Mimosas, Arboretum Gratteloup
Das Arboretum Gratteloup wurde vom ONF seit 1935 angelegt und soll zum einen bedrohte Species erhalten und zum anderen Alternativen zu den stets feuergefährdeten Kiefern- und Mimosenarten der Region...
Weiter ...

81. Boskoop, Bentwoud
Der Bentwald ist ein neu angelegter Wald, der einmal 1300 ha Gesamtfläche umfassen soll. Das Besondere an ihm: Bei seiner Gestaltung wurden Ergebnisse der psychologischen Forschung mit...
Weiter ...

83. Canete, Parque Ecológico Reussland
Der Park verfügt über 60 ha sehr artenreiche Naturwaldbestände
Weiter ...

84. Champagnole/Levier, Route des Sapins
Eine Route (Tannenstrasse), die zu den schönsten Nadelwäldern Frankreichs führt. Die Route führt sowohl durch das Gebiet des Doubs, als auch durch den Jura. Dabei kann man sowohl besonders schöne...
Weiter ...

87. Elmstein, Museumswald
Der Elmsteiner Museumswald befindet sich beim Teilort Appenthal im Waldort Ehscheid.
Weiter ...

88. Eppstein, Bergpark Villa Anna
Etwa ab 1884 ließ ein wohlhabender Frankfurter Kaufmann und Bankier an seinem Eppsteiner Sommersitz einen 10 Hektar großen Landschaftspark mit Gehölzen aus aller Welt anlegen, darunter Mammutbäume,...
Weiter ...

90. Frankfurt, Arboretum
Die etwa 1,5 ha große Fläche war Teil eines gigantischen Planes. 1938 sollte ein dezentrales Reichsarboretum entstehen, das allerdings nur bescheiden umgestzt wurde. Ein Rudiment ist diese...
Weiter ...

91. Freising, Weltwald. Landesarboretum im Kranzberger Forst
1987 angelegtes Arboretum mit einer Fläche von 80ha. Aus den zur Zeit rund 200 verschiedenen Gehölzarten sollen einmal 500 werden.
Weiter ...

93. Gießen, Arboretum akademischer Forstgarten
Das 1824 gegründete Gießener Arboretum zählt zu den ältesten Einrichtungen dieser Art in Deutschland. Die heute etwa 200 Baum- und Straucharten umfassende und 5,1 ha große Anlage diente den Studenten...
Weiter ...

94. Goudhurst, Bedgebury National Pinetum & Forest
Aus allen 5 Kontinenten wurde über 1800 verschiedene Koniferenarten mit über 12000 Exemplaren zusammen getragen und im Pinetum Bedgebury angebaut.
Weiter ...

95. Greiz, Nadelgehölzsammlung (Pinetum) im Greizer Park
1769 gegründete und bedeutende Sammlung seltener Nadelgehölze (leider beim Hochwasser 2013 schwer in Mitleidenschaft gezogen).
Weiter ...

96. Großhansdorf, Arboretum Tannenhöft
Das 1908 gegründete, 22ha große Arboretum geht auf die Leidenschaft des Hamburger Reeders Lütgens zurück. Es dient heute vorwiegend der genetischen Forschung des Instituts für Forstgenetik des...
Weiter ...

97. Hannoversch Münden, forstbotanischer Garten
2,5 ha großer forstbotanischer Garten mit 700 unterschiedlichen Gehölzarten
Weiter ...

98. Harbke, Ruinenturm im Schloßpark: dendrologische Ausstellung
Mitte des 18. Jahrhunderts wurde Friedrich August von Veltheim Schlossherr zu Harbke. Er sammelte Baumsamen von der gesamten Nordhalbkugel um sie auszusähen und auf ihre Anbaueignung zu prüfen. In...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 51 bis 100 von 146