Stätten und Landschaften, Waldorte, Walderlebnis

Blieskastel, Birkenbestände des Stadtwaldes

Seit dem Jahre 1952 und noch vermehrt nach den großen Stürmen 1990 (Vivian und Wiebke) und 1999 (Lothar), wo große Kahlflächen zur Wiederbewaldung entstanden, wird im Stadtwald Blieskastel der Baumart Birke vermehrte Aufmerksamkeit geschenkt und deren Wertholzpotenzial gezielt entwickelt. Sie wird u.a. in Form einer Wertschöpfungskette (Partner: Firma Anton Müther, Haltern und Sciere Lejeune, F-Siersthal) im hochwertigen Saunabau eingesetzt.

Information

Standort

Blieskastel, Birkenbestände des Stadtwaldes
66440 Blieskastel
Saarpfalz-Kreis /Saarland

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.erlebniswald-schellental.de www.meuther.de www.scierie.lejeune.free.fr  

Literatur

"Grenzüberschreitende Birkenwirtschaft", in: Holz-Zentralblatt, Nr. 46 vom Freitag, 16. November 2012, S. 1176

Zurück