Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutzerklärung

Holzdatenbank

501. Bonn, Arboretum im Botanischen Garten
Der botanische Garten der Universität ist aus einem alten Renaissance-Schloßpark hervorgegangen, der mit der Universitätsgründung 1818 umgewidmet wurde. Aufgrund seines Alters und der zahlreichen...
Weiter ...

502. Staatsforst FA Soonwald, Bollinger Eiche
Das Naturdenkmal Bollinger Eiche ist eine Art Wahrzeichen des Soonwaldes. Auf der Seite "Soonwald" der Online-Enzyklopädie Wikipedia ist sie mit einem Foto vetreten. Seinen Namen hat der markante...
Weiter ...

503. Virneburg, Virne-Burgweg
Der Virne-Burgweg ist Teil eines Netzes von Premium-Wanderwegen, den Traumpfaden, die unter Federführung der Rhein-Mosel-Eifel Touristik entstanden sind. Prägend sind für ihn die Mischung aus Wald...
Weiter ...

504. Mayen-Kürrenberg, Traumpfad Förstersteig
Der Förstersteig bei Mayen ist Teil eines Netzes von Premiumwanderwegen im Kreis Mayen-Koblenz, den Traumpfaden. Er ermöglicht ein besonders intensives und abwechslungsreiches Landschafts- und...
Weiter ...

505. Boos, Traumpfad Booser Doppelmaartour
Die Booser Doppelmaartour ist Teil einer Serie von Premium-Wanderwegen im Kreis Mayen-Koblenz, den Traumpfaden, die ein intensives und abwechslungsreiches Naturerlebnis ermöglichen sollen. Die...
Weiter ...

506. Gutach, Walderlebnispfad am Hörnleberg
Drei Kilometer langer Waldlehrpfad am Hörnleberg mit insgesamt 14 verschiedenen Station, die jeweils von 2 Wurzelseppen begleitet werden.
Weiter ...

507. Bingen, Walderlebnispfad
Am Parkplatz beim ehemaligen Forsthaus Heilig-Kreuz beginnt der abwechslungsreiche Walderlebnispfad, bei dem die rote Maus immer wieder zu Entdeckungen einlädt. Auf der Strecke ist auch ein...
Weiter ...

508. Bingen, Arboretum Forstbotanischer Garten
Der Forstbotanische Garten wurde 1934 nahe des Forsthauses Heilig-Kreuz angelegt. Auf zweimal 1,5 ha sind insgesamt 36 Laubbaumarten und 50 Nadelbaumarten aus allen Erdteilen zu sehen.
Weiter ...

509. Ettringen, Vulkanpfad
Der Vulkanpfad ist Teil eines Netzes von Premium-Wanderwegen, den Traumpfaden, die die Rhein-Mosel-Eifel-Touristik federführend entwickelt hat. Er führt, reich an Ausblicken in die bewaldete...
Weiter ...

511. Bell, Galgeneichen
Schon die Ortsbezeichnung Galgenberg zeigt, worum es geht. Nahe dem heutigen Tierpark im Wald nahe der Gemeinde Bell wurden Verurteilte an den 4 Galgeneichen hingerichtet. Obwohl diese Stieleichen...
Weiter ...

513. Nogent sur Vernisson, Arboretum national des Barres
Das zentrale französische Arboretum des ONF (Office Nationale des Forets). Im Jahre 2000 wurde es um ein neues Empfangs- und Ausstellungsgebäude ergänzt.
Weiter ...

515. Ballrechten-Dottingen, Gerichtseiche
Nachdem die als Naturdenkmal geschützte Gerichtseiche eingegangen war, entschloss sich die Gemeinde, dem Freiburger Künstler Thomas Rees den Auftrag zu geben, ihren Torso zu einem Kunstwerk...
Weiter ...

516. Bad Kreuznach, Atelier Frank Leske
Im ehemaligen Rittergut Bangert und neben der Bad Kreuznacher Römerhalle kann man im Freiluftatelier von Frank Leske zahlreiche Holzskulpturen in unterschiedlichen Barbeitungsstadien bewundern.
Weiter ...

517. Bad Buchau, Wackelwald
Er wackelt tatsächlich! Dieser labile Wald stockt auf Moorboden, der beim Gehen leise, beim Hüpfen intensiv schwingt. Nur eine 20cm starke durchwurzelte Schicht macht den Boden begehbar.
Weiter ...

518. Bad Breisig, Walderlebnispfad Mönchsheide
In dem stadtnahen Bad Breisiger Erholungswald gibt es neben einem Waldlehrpfad und zahlreichen Bäumen des Jahres seit 2009 auch einen kleinen Walderlebnispfad, den zahlreiche freiwillige Helfer, u.a....
Weiter ...

519. Westerwaldsteig, Ausstattung mit Bänken
Im Zuge der Gestaltung des Westerwaldsteigs, einer der sog. Top Trails in Deutschland wurden eigens entwickelte Bänke aus Douglasienholz aufgestellt. Ein einfaches und doch sehr variables System,...
Weiter ...

520. Montabaur, Kunstprojekt B05
In den Bunkeranlagen eines ehemaligen Munitionsdepots, mitten im Stadtwald von Montabaur entsteht ein großes Kunstprojekt.
Weiter ...

521. Speyer, AuArt-Projekt
In Zusammenarbeit des Kunst-Leistungskurses des Hans-Purrmann-Gymnasiums Speyer und der Rucksackschule von Landesforsten eintstand in der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem dynamischen...
Weiter ...

522. Andechs, Holzbildhauerprojekt "Kunst und Bier"
Am Maibaumplatz unterhalb des Biergartens des Klosters Andechs fand mehrfach das Bildhauersymposion "Kunst und Bier" statt. Einige der Werke sind dort dauerhaft zu bewundern.
Weiter ...

523. Altenkirchen, Holzweg
5 km langer Rundweg zwischen Altenkirchen, Oberwambach und Amteroth. Neben interessanten Informationen können auch zahlreiche Holzskulpturen bewundert werden. Bitte beachten: der angegebene...
Weiter ...

524. Freiburg, Platane im Innenhof der alten Universität
Mächtige Platane im Inenhof der alten Universität.
Weiter ...

525. Bad Neuenahr-Ahrweiler, historische Strasse
Die historische Strasse besteht aus 3 unterschiedlichen Teilrouten, die jeweils zeigen, wie der Wald in geschichtlicher Zeit genutzt wurde und welche Auswirkungen dies auf die Landschaft hatte. 1....
Weiter ...

528. Alsheim, Hohlwege
Die interessante Website beschreibt die für lössgeprägte Landschaften, zu denen das rheinhessische Weinanbaugebiet gehört, so typischen Hohlwege mit ihrer speziellen Fauna und Flora. Für...
Weiter ...

529. Amonines, Le chêne à la Vierge
Markante Eiche mit einer Marienstatue
Weiter ...

531. Anduze, Bambouseraie
In Europa einzigartiger, 150 Jahre alter Park aus unterschiedlichen Bambusarten.
Weiter ...

532. Annweiler-Bindersbach, ehemaliger waldbotanischer Garten
1913/14 mit Unterstützung des Forstamtes auf einem halben Hektar angelegter waldbotanischer Garten mit diversen seltenen Baumarten. Nach jahrzehntelanger Vernachlässigung lässt sich das ursprüngliche...
Weiter ...

533. Ansbach, Holzweg
Der "Ansbacher Holzweg" ist ein Projekt der Jungen Kunstschule Ansbach (JUKS) in Kooperation mit dem Bund Naturschutz Ansbach, der Stadt Ansbach und der Berufsschule Ansbach - unter fachkundiger...
Weiter ...

534. Arnsberg, Sauerland-Waldroute
Die Sauerland-Waldroute führt über 240 km durch diese waldreiche Landschaft. Arnsberg ist dabei nur eine der zahlreichen "Einstiegsstationen".
Weiter ...

535. Arolsen-Mengeringhausen, Friedhofslinde
Etwa 700 Jahre alte Sommerlinde mit auffallend starkem Stamm
Weiter ...

536. Arzbach, Naturwaldreservat "Masseroth"
Das etwa 40 Hektar große Naturwaldreservat "Masseroth" wurde 2007 ausgewiesen. Es dient der Erhaltung, der natürlichen Entwicklung und der Erforschung von für den Niederwesterwald typischen kollinen...
Weiter ...

537. Auenwald-Oberbrüden, Mammutbäume
3 Riesenmammutbäume aus der König-Ludwig-Saat, einer davon mit über 57m Höhe der höchste in Deutschland (Gesät 1872)
Weiter ...

538. Auerbach, Fürstenlager Mammutbaum
Im Auerbacher Fürstenlager, das einen 42 ha großen Park umfaßt, steht der älteste und höchste Berg-Mammutbaum Europas. Er wurde 1860-65 gepflanzt und ist heute mehr als 65m hoch. Der Park beinhaltet...
Weiter ...

539. Babnisau, Babnisauer Schwarzpappel mit Aussichtsplattform
1808 als Landmarke gepflanzte Schwarzpappel (populus nigra), heute Naturdenkmal. Daneben eine 1999 errichtete Aussichtsplattform aus Holz
Weiter ...

540. Bad Bergzabern, Wald- und Naturlehrpfad
Der Wald- und Naturlehrpfad Bad Bergzabern beginnt am Ende des Kurparks.
Weiter ...

541. Bad Berleburg, Waldskulpturenweg
Das Projekt Waldskulpturenweg wurde im Jahre 2000 aus der Taufe gehoben. Entlang der Wegstrecke, die bis nach Schmallenberg führt, sind mittlerweile 11 verschiedene Stationen unterschiedlicher...
Weiter ...

543. Bad Rappenau, Zeitwald
Im Zuge der Landesgartenschau Baden-Württemberg 2008 entstand der Zeitwald, der mit einer Vielzahl an spielerischen und künstlerischen Elementen den Besuchern das Thema Wald näher bringen soll. Die...
Weiter ...

544. Bad Wildungen, Künstler Werner A. Friedrich
Orientiert am 600 Jahre alten Altar des Conrad von Soest entstand der Kreuzweg auf 7 Holztafeln und 4 Osterbrettern. Das Kunstwerk wurde schon in zahlreichen Kirchen ausgestellt (u.a. März 2018 in...
Weiter ...

545. Bad Wildungen, Künstler Werner A. Friedrich
Orientiert am 600 Jahre alten Altar des Conrad von Soest entstand der Kreuzweg auf 7 Holztafeln und 4 Osterbrettern. Das Kunstwerk wurde schon in zahlreichen Kirchen ausgestellt (u.a. März 2018 in...
Weiter ...

546. Bad Wildungen, Skulpturenpark an der Holzfachschule
Im Rahmen umfangreicher Baumaßnahmen und der damit verbundenen Neugestaltung des Campusgeländes schrieb die Holzfachschule einen Wettbewerb zur Gestaltung des Bereiches mit Holzkunstwerken aus. Aus...
Weiter ...

547. Baiersbronn, "Wilder Wald im Wandel"
Die Landschaft rund um Deutschlands höchst gelegene Gemeinde Baiersbronn ist geprägt vom Wald. Dessen Werden und Vergehen, der Wandel in seinem Erscheinungsbild über die Jahrhunderte ist Gegenstand...
Weiter ...

548. Baiersbronn, Holzweg
Auf 16 erlebnisreichen Stationen wird dem interessierten Wanderer das Thema Wald unfd Holz vermittelt. Zusammen mit weiteren Walderlebnispfaden ergibt sich ein spannungsreiches Mosaik an Erlebnissen,...
Weiter ...

549. Baiersbronn, Lotharpfad
Ein Erlebnispfad der etwas anderen Art und absolut einmalig. Der verheerende Sturm Lothar schlug eine Schneise der zerstörung auch durch den Schwarzwald. Eine der betroffenen Flächen wurde sich...
Weiter ...

550. Baiersbronn,, Flößer, Köhler, Waldgeister
Inmitten einer reizvollen Landschaft können auf diesem "Museum in freier Natur" die Geschichte des Holztransportes, der Köhlerei und der Region nachvollziehbar erlebt werden. Eine Prise Zauberei und...
Weiter ...

Sie sehen Objekt 501 bis 550 von 856