Landesforsten Rheinland-Pfalz Wege zum Holz
Start | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Impressum

Einzeldarstellung

Esch-Belval, Veranstaltungspavillon Skip

Der markante Pavillon mitten im Industriegebiet mit seiner leichten Tragstruktur aus Holz und Aluminium ist demontierbar konstruiert. Die ursprüngliche Planung sah eine Stahlkonstruktion vor, die sich jedoch als zu teuer erwies. Die als Alternative ins Spiel gebrachte Holzkonstruktion mit Lignotrend-Bauweise mit nur noch 2 Stahlrahmen ermöglichte die extravagante Gebäudeform zu einem akzeptablen Budget.

Information


Baujahr: 2005
Architekt: Polaris, Luxembourg; Daedalus Engineering, L-Heffingen
Baufirma: Prefalux, L-Junglinster

Standort

Esch-Belval, Veranstaltungspavillon Skip
10, rue Henry Koch
L-4354 Esch-Belval
Esch-sur-Alzette
Luxemburg /ohne Nennung

Fotos

Klicken Sie bitte auf das Foto, um eine vergrößerte Darstellung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Links

www.prefalux.lu www.fonds-belval.lu www.daedalus.lu (Referenzen, öffentliche Bauten) www.polaris-architects.com www.architectour.lu 

Literatur

Das Gebäude ist beschrieben in der von der Prefalux herausgegebenen Broschüre "Prefalux, Références 2005"  Das Projekt ist enthalten in dem Führer "Zeitgenössische Architektur in Luxemburg", Ordre des Architectes et Ingénieurs-Conseils (Hrsg.), 1. Auflage 2011 

Zurück